Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 30.09.21 | Besuche: 104

Technische Hochschule Rosenheim - Dipl.-Ing. (Uni) oder Master (m/w/d) Elektrotechnik/Mechatronik

Kontakt: Prof. Dr. Rainer Hagl
Ort: 83024 Rosenheim
Web: https://bewerberverwaltung.th-rosenheim.de/apply.php?site=apply_job_offer_show&j... Bewerbungsfrist: 24.10.21

Für das Zentrum für Forschung, Entwicklung und Transfer(Fakultät/StG/Abteiltung – gem. Homepage) sucht für das Projekt „Hochdynamische Servoantriebssysteme auf SoC-Basis“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Dipl.-Ing. (Uni) oder Master (m/w/d)

Elektrotechnik/Mechatronik

(Ausbildungsrichtung für die Onlinesuche)

Die Stelle ist bis 31.12.2025 befristet und teilzeitfähig.

Kennziffer 2021-80-FuE-PIS

 

Ihr Aufgabengebiet

  • Mitarbeit in Forschungsprojekten im Bereich der Regelung von Servoantriebssystemen unter Nutzung von hoch performanten Mikroelektroniken auf System-on-Chip- und ASIC-Basis

 

Sie bringen mit

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (Uni) bzw. Master im Studiengang Elektrotechnik oder Mechatronik
  • praktische Erfahrungen in modellbasierter Entwicklung auf Basis von MATLAB® und Simulink®, inklusive Rapid Control Prototyping (RCP) für prozessor- und möglichst auch FPGA-basierte Echtzeitregelung, z.B. auf Systemen von XILINX®
  • großes Interesse an Entwicklungsarbeiten in der Mikroelektronik und im Bereich der elektrischen Antriebe
  • praktische Erfahrungen mit Embedded Linux Echtzeitbetriebssystemen wäre wünschenswert
  • Teamfähigkeit in einem Forschungsumfeld
  • sehr gute Englischkenntnisse und Deutschkenntnisse in Level C2

 

Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem kollegialen und innovativen Umfeld
  • vielfältige Möglichkeiten Familie und Beruf zu vereinbaren
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TV-L),
    mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sonderleistungen

 

Die Technische Hochschule Rosenheim verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion, Alter und sexuellen Identität, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

 

Da wir den Anteil von Frauen im technischen Bereich erhöhen wollen, freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

 

Bewerbungen bitte online über unser Bewerbermanagement (Bewerbungsschluss: 24.10.2021)

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Rainer Hagl: E-Mail rainer.hagl@th-rosenheim.de.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte