Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 10.01.24 | Besuche: 595

Technische Mitarbeiterin/ Technischer Mitarbeiter im Labor(m/w/d)

Kontakt: Herrn Dr. Jens Gröger-Trampe, Tel: +49 511 643 2956
Ort: 30655 Hannover
Web: https://www.lbeg.niedersachsen.de/startseite/ Bewerbungsfrist: 31.12.24

 

Wir suchen Sie als

Technischen Mitarbeiter im Labor (m/w/d)

für das Aufgabengebiet Bodenchemische Analytik im Referat L2.6 „Hydrogeochemie“.

Einstellungsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt         

Bewerbungsschluss: 31.01.2024

Eingruppierung: E7 EGO TV-L  

Ausschreibungsnummer: L 65/23

Stellenumfang: 100 %, teilzeitgeeignet                           

Kennwort: Bodenchemische Analytik

unbefristet                                                                     

Standort: Hannover

Ihre Aufgaben sind:

  • Vorbereitung von Boden- und Gesteinsproben für die chemische Analytik
  • Durchführung von Extraktionen und Aufschlüssen (z. B. Königswasserauszüge)
  • Erhebung bodenchemischer Parameter
  • Analytik von wässrigen Lösungen und Extrakten sowie Bodenproben
  • Datenauswertung und Arbeiten zur Qualitätssicherung

Sie verfügen über:

  • eine Ausbildung zur Chemisch-technischen Assistentin/zum Chemisch-technischen Assistenten (oder vergleichbar), alternativ eine Ausbildung zur/zum Chemielaborantin/Chemielaboranten, verbunden mit gleichwertigen Kenntnissen und Erfahrungen einer technischen Assistentin/eines technischen Assistenten
  • Kenntnisse in der anorganischen Analytik von Boden- oder Wasserproben
  • Kenntnisse der Chemie und moderner chemischer Messtechnik
  • einen sicheren Umgang mit den Produkten des Office-Pakets (insbes. Excel)
  • Bereitschaft und körperliche Fähigkeit zum Arbeiten im Stehen (z.B. Arbeiten an Laborabzügen) und zum gelegentlichen Heben von Lasten (bis ca. 15 kg)
  • sorgfältige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Verlässlichkeit, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Deutschkenntnisse (vergleichbar Level B2 GER)

Idealerweise bringen Sie mit:

  • Erfahrung in der Elementaranalyse (CN(S))
  • Erfahrung in der ICP-OES-Analytik
  • Erfahrung im Bereich der bodenchemischen Analytik
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • einen krisensicheren, ergonomischen und mit moderner IT ausgestatteten Arbeitsplatz
  • in weiten Teilen papierloses Arbeiten durch den Einsatz innovativer Software
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • ein großzügiges Homeoffice-Angebot (Telearbeit, mobiles Arbeiten)
  • zukunftsorientierte und umfassende Entwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • ein umfangreiches Gesundheitsmanagement
  • sowie eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte (VBL)

Kommunikationssprache ist Deutsch. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität sind willkommen. Wir fördern besonders die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Im Bereich der ausgeschriebenen Entgeltgruppe liegt eine Unterrepräsentanz von Frauen vor. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung mit, wie Sie auf unsere Stellenausschreibung aufmerksam geworden sind.

Bei Fragen zu der Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Jens Gröger-Trampe unter der Telefonnummer +49 511 643 2956.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung in unserem Onlinebewerbungsmodul unter:

https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/datenschutz.aspx?stelle_id=99742

 

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie

- ID.2 „Personalgewinnung“ -

Stilleweg 2, 30655 Hannover

jobs@lbeg.niedersachsen.de | https://www.lbeg.niedersachsen.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.