Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 23.01.13 | Besuche: 875

Universität Konstanz: Referent/in für internationale Kommunikation (Deutsch – Englisch und Englisch – Deutsch)

Kontakt: -
Ort: -
Web: - Bewerbungsfrist: 18.02.13

Die Universität Konstanz wird seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder mit ihrem "Zukunftskonzept zum Ausbau universitärer Spitzenforschung" gefördert.
In der Stabsstelle Kommunikation und Marketing der Universität Konstanz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Halbtagsstelle einer / eines

Referentin / Referenten für internationale Kommunikation
Deutsch – Englisch und Englisch – Deutsch

(Entgeltgruppe 13 TV-L)
zunächst befristet bis zum 31. Oktober 2015 zu besetzen. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Zu den Aufgaben der Stabsstelle Kommunikation und Marketing gehören die interne und externe Kommunikation, das Marketing und das Fundraising. Neben der Alumni-Arbeit integriert die Stabsstelle die Pressestelle, die Online-Redaktion, das Veranstaltungsmanagement und das Konstanzer Wissenschaftsforum.

Ihre Aufgaben:

  • Koordinierung der internationalen Kommunikation der Universität, insbesondere die inhaltliche Abstimmung und Koordinierung von freien Übersetzern,
  • inhaltliche Beratung von Universitätsmitgliedern, insbesondere der Universitätsleitung, in Übersetzungsfragen,
  • Weiterführung und kontinuierlicher Aufbau eines Glossars für die Universität Konstanz (Deutsch – Englisch / Englisch – Deutsch),
  • Übersetzen von Texten (z. B. Presseinformationen, kürzere wissenschaftliche Texte, Texte für die Website, Broschüren, Faltblätter, Präsentationen, Reden der Universitätsleitung ...) der Universität Konstanz. In der Regel wird dabei die Übersetzung von deutschen Texten in die englische Sprache benötigt; in einem wesentlich geringeren Umfang auch die Übersetzung englischer Texte in die deutsche Sprache.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium,
  • Muttersprache in Deutsch und Englisch; alternativ: Muttersprache in einer der beiden Sprachen und in der anderen Sprache fließende Beherrschung,
  • ausgeprägte kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten,
  • Erfahrungen im Wissenschaftsbereich sind von Vorteil,
  • sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift,
  • eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit.

Die Universität Konstanz wurde von der Hertie-Stiftung als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: 07531 / 88 - 4895).
Die Universität Konstanz bietet ein „Dual Career Programm“ an. Informationen erhalten Sie unter:

http://www.uni-konstanz.de/dcc.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Julia Wandt, Leiterin der Stabsstelle Kommunikation und Marketing, Telefonnummer: 07531 / 88 - 5340, E-Mail: julia.wandt@uni-konstanz.de .

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen senden Sie bitte in schriftlicher Form

(nicht per E-Mail) unter Angabe der Kennziffer 2013 /003 bis zum 18. Februar 2013 an die Personalabteilung der Universität Konstanz, 78457 Konstanz.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte