Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 14.06.21 | Besuche: 72

wissenschaftlichen Mitarbeiters / Mitarbeiterin (m/w/d) (Postdoc) Schwerpunkt: >>Spatial and Environmental Justice<<

Kontakt: Frau Prof. Dr.-Ing. Barbara Schönig
Ort: 99423 Weimar
Web: https://www.uni-weimar.de Bewerbungsfrist: 30.06.21

An der Fakultät Architektur und Urbanistik der Bauhaus-Universität Weimar ist zum 1. September 2021 am Institut für Europäische Urbanistik die Stelle eines/einer

 

 

wissenschaftlichen Mitarbeiters / Mitarbeiterin (m/w/d) (Postdoc)

Schwerpunkt: »Spatial and Environmental Justice«

 

 

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf vier Jahre befristet. Eine Verlängerung ist nach den geltenden Regelungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) möglich. Es handelt sich um eine Teil­zeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden. Die Stelle enthält einen Qualifikations­anteil. Das Qualifikationsvorhaben findet in Absprache mit der zuständigen Professorin statt.

 

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Forschung und Lehre an der Fakultät Architektur und Urbanistik und inhaltliche Stärkung des Feldes: Spatial & Environmental Justice
  • selbständige Konzeption und Betreuung von Lehrveranstaltungen in den deutsch- und englisch­sprachigen Studiengängen der Urbanistik im Themenfeld
  • Mitarbeit in der Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Mitarbeit an der Konzeption und Beantragung von Forschungs- und Drittmittelanträgen ebenso wie die eigenständige Entwicklung von Forschungsprojekten und -anträgen
  • Mitarbeit an der inhaltlichen Profilierung des Instituts für Europäische Urbanistik durch Tagungen, eigene Publikationen und Forschungsprojekte
  • Mitarbeit an den organisatorischen und administrativen Aufgaben des Instituts
  • Qualifikation durch ein Postdoc-Projekt (Habilitation)

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abschluss eines planungs-, raum- oder sozialwissenschaftlichen Studiums (Stadt-, Regional- oder Raumplanung bzw. Urbanistik, Geographie, Architektur, Landschaftsplanung, Soziologie, Politikwissenschaft oder vergleichbarer Studienrichtungen)
  • Promotion im Bereich der Stadt-/Umweltforschung, insb. Stadt- und Raumplanung, Landschafts­planung, Stadtsoziologie, humangeographischen Stadtforschung oder Politikwissenschaft, bevorzugt an der Schnittstelle zwischen raum- und sozialwissenschaftlichen Fragestellungen mit einem umweltpolitischen bzw. umweltbezogenem Schwerpunkt
  • Erfahrung in universitärer Lehre wünschenswert
  • Teamfähigkeit und Fähigkeit zur interdisziplinären wissenschaftlichen Zusammenarbeit, Fähigkeit zum selbstständigen und zielorientierten Arbeiten
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Erfahrung mit einschlägigen Forschungsprojekten sowie in der Konzeption und Beantragung von Drittmittelprojekten sind erwünscht
  • Bereitschaft zur Entwicklung eines Postdoc-Projektes

 

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört, den Frauenanteil in Lehre und Forschung zu erhöhen. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben samt Idee für ein Postdoc-Projekt, Lebenslauf, Zeugnisse und Referenzen, Textproben; alles bitte in Kopie, wenn postalisch, da sie nicht zurückgeschickt werden) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer A+U/WP-08/21 bis zum 30. Juni 2021 digital oder an unten aufgeführte Anschrift. Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich am 12. Juli 2021 Nachmittag in Weimar statt.

 

 

Bauhaus-Universität Weimar

Fakultät Architektur und Urbanistik

Institut für Europäische Urbanistik

Frau Prof. Dr.-Ing. Barbara Schönig

Belvederer Allee 5

99423 Weimar

 

 

Für Nachfragen steht Ihnen gern zur Verfügung (barbara.schoenig@uni-weimar.de oder sigrun.langner@uni-weimar.de)

 

 

Hinweise zum Datenschutz

Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar nicht gewährleistet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der elektronischen Be­werbung um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter PDF-Datei unter Benutzung der Kennziffer »A+U/WP08/21« als Passwort. Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüsselter Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Information für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet ist.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als er­teilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die er­forderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber« auf unsere Internet­seite unter https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte