Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 14.07.21 | Besuche: 160

wissenschaftlicher Mitarbeiter / Mitarbeiterin (m/w/d)

Kontakt: Frau Judith Brömel
Ort: 99421 Weimar
Web: https://www.uni-weimar.de Bewerbungsfrist: 15.08.21

An der Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität Weimar ist ab dem 1. Oktober 2021 am Institut für Strukturmechanik (ISM) die Stelle eines/einer

 

 

wissenschaftlichen Mitarbeiters / Mitarbeiterin (m/w/d)

 

 

im Umfang von 1,0 Vollzeitstelle mit dem Ziel der Förderung der eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Verlängerung ist möglich. Die Stelle kann als Teil- oder Ganzzeitstelle angenommen werden. Ein entsprechender Wunsch sollte im Bewerbungsschreiben enthalten sein.

 

Es werden Personen gesucht, die sich in Forschung und Lehre im Institut für Strukturmechanik engagieren. Zu der Lehre zählen insbesondere die selbständige Durchführung des Übungsbetriebs in deutscher Sprache und die Mitwirkung im Prüfungsgeschehen zu den Lehrveranstaltungen, die von den Beteiligten des ISM in verschiedenen Studiengängen der Bauhaus-Universität Weimar auf folgenden Gebieten angeboten werden:

 

  • Mechanik,
  • Statik,
  • Dynamik,
  • Numerische Simulationsverfahren / Finite Elemente Methoden,
  • Optimierung,
  • Stochastik und Signalverarbeitung.

 

Bewerberinnen und Bewerber sollten in ihrem Anschreiben einige der hier aufgeführten Fächer benennen, in denen sie ihre besonderen Stärken bzw. Interessen sehen. Die Lehre am ISM wird sowohl für deutsch- als auch für englischsprachige Studiengänge im Bachelor und Master angeboten. Daher ist eine sehr gute Kenntnis beider Sprachen eine essentielle Einstellungsvoraussetzung.

 

Neben der Tätigkeit in Forschung und Lehre wirkt die wissenschaftliche Mitarbeiterin/der wissenschaftliche Mitarbeiter bei üblichen Administrationsaufgaben im ISM mit. Neben hohem Interesse an den oben gelisteten Fächern verfügen die Bewerberinnen/Bewerber idealerweise über folgende Einstellungsvoraussetzungen:

 

  • Universitätsabschluss (Bachelor, Master oder Diplom) in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang bzw. in Mathematik,
  • erste Erfahrungen in der Lehre, z. B. als Tutorin/Tutor während des Studiums,
  • ausgeprägtes Interesse an selbständiger Forschung,
  • Programmierkenntnisse,
  • souveränes Auftreten,
  • Engagement in der Betreuung und Begleitung von internationalen Studierenden.

 

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin/Der wissenschaftliche Mitarbeiter nutzt die Zeit effektiv für die Anfertigung von Publikationen und die Ausarbeitung einer Dissertationsschrift. Das Thema der Forschung wird gemeinsam mit den Professoren des Instituts nach Einstellung konkretisiert.

 

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört, den Frauenanteil in Lehre und Forschung zu erhöhen. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrück­lich um ihre Bewerbung.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Direktor des Instituts, Herr Prof. Tom Lahmer (tom.lahmer@uni-weimar.de), gerne zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, richten Sie bitte vorzugsweise elek­tronisch (Gesamt-PDF) und unter Angabe der Kennziffer B/WP-10/21 bis zum 15. August 2021 an:

 

 

Bauhaus-Universität Weimar

Fakultät Bauingenieurwesen

Institut für Strukturmechanik

Frau Judith Brömel

Marienstraße 15

99421 Weimar

 

E-Mail Sekretariat ISM: sekretariat.ism@uni-weimar.de

 

 

Hinweise zum Datenschutz

Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar nicht gewährleis­tet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der elektronischen Bewerbung um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter PDF-Datei unter Benut­zung der Kennziffer »B/WP-10/21« als Passwort. Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüssel­ter Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Information für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet ist.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die er­forderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber« auf unsere Internet­seite unter https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte