Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 17.10.19 | Besuche: 236

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) EU-Forschungsförderung

Kontakt: Eva Müller
Ort: 53113 Bonn
Web: http://www.kowi.de Bewerbungsfrist: 17.11.19

Die Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) ist die gemeinsame Serviceplattform der deutschen Wissenschaftseinrichtungen zur EU-Forschungsförderung mit Sitz in Bonn und Brüssel. KoWi hat den Auftrag, die Forschenden an deutschen Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Einwerbung von Mitteln aus den Förderprogrammen der Europäischen Union zu unterstützen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Brüsseler Büro einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Information und Beratung von Wissenschaftler/-innen zur EU-Forschungsförderung, insbesondere zur thematischen EU-Verbundforschung im EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation

Monitoring förderpolitischer Entwicklungen in der EU-Forschungsförderung; Aufbau und professionelle Pflege von Kontakten zu den europäischen Institutionen und dem nationalen Wissenschaftssystem

Gestaltung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Schulungen (Trainingsseminare, Workshops, Tagungen, Webinare), Redaktion des KoWi-Newsletters

Ihr Anforderungsprofil

Abgeschlossenes Hochschulstudium

Interesse und Neugier am dynamischen Arbeitsumfeld der Europäischen Forschungs- und Innovationspolitik sowie Grundkenntnisse der deutschen Forschungsförderlandschaft

Beratungserfahrung und Interesse an der europäischen Verbundforschung bzw. dem EU-Projektmanagement

Erfahrung und Freude am Netzwerken mit Vertreterinnen und Vertretern der Europäischen Institutionen, und weiteren Stakeholdern in Brüssel

Bereitschaft zu proaktivem und kreativem Arbeiten

Freude an der Arbeit in einem interkulturellen Arbeitsumfeld

Bereitschaft zum Leben und Arbeiten in Belgien

Hohe Motivation, gemeinsam im Team komplexe Ziele auch unter Zeitdruck zu erreichen

Interesse an Fortbildungen und persönlicher Weiterbildung

Freude am serviceorientierten Arbeiten

Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen

Sicheres Beherrschen von Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, insbesondere bei externen Präsentationen

Freude am Verfassen von Texten zum internen und externen Gebrauch und an Präsentationen; professioneller Umgang mit Social Media z.B. Twitter

Wir bieten Ihnen

eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit in einem internationalen Arbeitsumfeld

hoch motivierte Kolleginnen und Kollegen sowie Arbeiten in kollegialer und wertschätzender Atmosphäre

ein interessantes Fort- und Weiterbildungsangebot

einen sicheren und modernen Arbeitsplatz bei flexibler Arbeitszeitgestaltung

eine Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 13. Zusätzlich werden die tariflichen Zuschläge für die Tätigkeit im Ausland gewährt.

Sozialleistungen in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes, einschließlich einer zusätzlichen Altersversorgung und vermögenswirksamen Leistungen

Möglichkeit zur zeitweisen Nutzung eines Telearbeitsplatzes

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet, kann jedoch verlängert werden. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Vorstellungsgespräche werden am 2., 4. und 5. Dezember im Bonner Büro der KoWi stattfinden.

Ihre Ansprechpartner: Eva Müller, Verwaltung, E-Mail: Eva.Mueller@kowi.de

Victoria Reichl, Büroleiterin KoWi Brüssel, E-Mail: Victoria.Reichl@kowi.de

Weitere Informationen finden Sie unter www.kowi.de.

Bewerbungen richten Sie bitte elektronisch bis zum 17. November an: Bewerbung@kowi.de.

KoWi fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte