Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 20.06.24 | Besuche: 515

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in -FwN- (m/w/d) Psychologie

Kontakt: Prof. Dr. Folta-Schoofs
Ort: 31141 Hildesheim
Web: https://bewerbung.uni-hildesheim.de/jobposting/de8aae038df35d3b53a2cc9deeb83eb05… Bewerbungsfrist: 19.07.24

Universität Hildesheim
Stiftung des öffentlichen Rechts

Stellenausschreibung
Kennziffer 2024/100

Im Institut für Psychologie, Arbeitsgruppe Neurodidaktik, des Fachbereichs 1 - Erziehungs- und Sozialwissenschaften - ist zum 01.10.2024 eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in -FwN- (m/w/d)
(TV-L E 13, 50%)

zunächst für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Aufgaben:

  • aktive Mitarbeit (u.a. Entwicklung, Durchführung, Auswertung und Publikation von wissenschaftlichen empirischen Studien) in den von der Arbeitsgruppe bearbeiteten neurowissenschaftlichen Themenbereichen
  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Lehr- und Forschungsangebote am Institut für Psychologie, insbesondere in den Bereichen Biologische Psychologie, Kognitiv-affektive Neurowissenschaften und Neurodidaktik und (2 LVS)
  • Bereitschaft zur Arbeit an der eigenen wissenschaftlichen Qualifikation, insbesondere an einer Promotion, wird erwartet

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Psychologie oder eines inhaltlich verwandten Faches mit gleichen Studienschwerpunkten
  • Interesse an neurowissenschaftlichen Fragestellungen und empirischen Studien
  • Kenntnisse in qualitativen und/oder quantitativen Forschungsmethoden
  • Interesse an Theorie-Praxis-Transfer

Als familiengerechte Hochschule bieten wir ein abwechslungsreiches, interdisziplinäres Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten, regelmäßige Fort- und Weiterbildungen und eine Jahressonderzahlung im Rahmen des TV-L. Es erwartet Sie ein dynamisches, engagiertes und aufgeschlossenes Team.

Die Universität Hildesheim legt Wert auf Gender- und Diversitykompetenz.

Die Universität Hildesheim will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Bewerbungen von Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Kristian Folta-Schoofs per E-Mail: foltak@uni-hildesheim.de gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ihre Online-Bewerbung bis zum 19.07.2024 unter der Kennziffer 2024/100 über unser Karriereportal https://bewerbung.uni-hildesheim.de/.