Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 25.10.21 | Besuche: 104

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Projekt "Meine Energiewende"

Kontakt: Corina Czaja
Ort: 50679 Köln
Web: https://karriere.th-koeln.de/job/view/470/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-im-... Bewerbungsfrist: 15.11.21

Besetzung nächstmöglich | befristet bis zum 30.09.2024 | Teilzeit mit 70% | Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme | Campus Deutz

 

Das erwartet Sie

 

  • Mitarbeit im Projekt "Meine Energiewende" mit dem Ziel Akzeptanz notwendiger Technologien für die Energiewende zu generieren, schwerpunktmäßig in den Bereichen Mieterstrom und Photovoltaik
  • Unterstützung in der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Workshops, Design Sprints und Living Labs sowie bei der Umsetzung von Prototypen
  • Analyse und Monitoring von Entwicklungen der Energiewende, z.B. über Umfragen
  • Identifikation stakeholderspezifischer Anwendungsbereiche und Technologien
  • Ableitung zielgruppenspezifischer Potentiale und Ansätze zur Erzeugung positiver Emotionen bezogen auf konkrete Projekte zur Umsetzung der Energiewende
  • Mitarbeit bei Projekttreffen und -organisation, Dokumentation der Projektergebnisse, Kommunikation mit Stakeholdern
  • Analyse der Stakeholder und der kritischen Aspekte der Akzeptanz der Energiewende, insbesondere im Bereich Mieterstrom

Das bringen Sie mit

 

  • Hochschulabschluss (Masterniveau) im MINT-Bereich, bevorzugt mit Schwerpunkt Erneuerbare Energien
  • Zusatzqualifikation in der Bafa-Energieberatung wünschenswert
  • umfangreiche Kenntnisse zum aktuellen technologischen, politischen und energiewirtschaftlichen Stand in der Energiewende
  • Erfahrung in der interdisziplinären Projektarbeit
  • Fertigkeiten in der Stakeholder-Kommunikation sowie mit digitalen Kommunikationsmedien von Vorteil
  • routinierte Anwendung der gängigen MS Office-Programme
  • verhandlungssichere Deutsch- sowie sehr gute Englischkenntnisse
  • hohes analytisches Denkvermögen sowie selbstständige Arbeitsweise
  • ausgeprägte Stärke in der zielgruppenorientierten Kommunikation

Wir bieten Ihnen

 

  • Vergütung nach EG 13 TV-L
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • flexible Arbeitszeiten und Home-Office Optionen
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • hochschulinterne Veranstaltungsangebote (z.B. Vorträge, Betriebsausflug, Lesungen, Sommerfest u.ä.)
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten am Gebäude und gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • vergünstigtes Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • digitale Kommunikations- und Arbeitsprozesse im Team
  • Jahressonderzahlung nach TV-L
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche

Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal!
Bewerbungsfrist: 15.11.2021

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte