Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 28.10.19 | Besuche: 308

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Kontakt: -
Ort: 55122 Mainz
Web: - Bewerbungsfrist: 05.01.20

Stellenausschreibung

Im Fachbereich 09 – Geographisches Institut – der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist zum 01.04.2020 die Stelle eines/einer

wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (m/w/d)
(EG 13 TV-L)
Kenn-Nr.: 18819-09-wiss-ml
- 50% -

zu besetzen.

Die Stelle soll der wissenschaftlichen Qualifikation dienen (Promotion) und ist zunächst für drei Jahre zu besetzen.

Die Stelle ist der neu eingerichteten Juniorprofessur „Geographie sozialer Medien und digitaler Kulturen“ zugeordnet. Im Mittelpunkt der im Aufbau befindlichen Arbeitsgruppe stehen Fragen des Ineinandergreifens von virtuellen Räumen und physisch-materiellen Orten, neue Formen digital vermittelter Vergemeinschaftungen („Communities“) sowie digital vermittelte Praktiken der Wissensgenerierung und ökonomischen Verwertung (z.B. neue Formen von Unternehmertum, die Neuverhandlung von Arbeit und Arbeitsverhältnissen). Diese Themen werden vorrangig aus einer human- bzw. wirtschaftsgeographischen Perspektive bearbeitet. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Erforschung und Weiterentwicklung eines analytischen Verständnisses von „Krisen“. Insbesondere die Rolle sozialer Medien bei der Bewältigung von Krisensituationen soll zukünftig in der Arbeitsgruppe verstärkt behandelt werden.

Ihre Aufgaben:

• Mitarbeit an den Forschungsaktivitäten
• Unterstützung bei der Vorbereitung von Drittmittelanträgen
• die Übernahme von Lehraufgaben in den Bachelor- und Masterstudiengängen
• Mitbetreuung von Studierenden

Ihr Profil:

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen die in § 56 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz geforderten Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

- ein sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss in der Wirtschafts-, Sozial-, Humangeographie oder verwandter Bereiche (Master oder Äquivalent)
- Kenntnisse von Methoden der qualitativen Sozialforschung, idealerweise auch von online-basierten Forschungsmethoden
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Interesse und Bereitschaft sich in interdisziplinäre und aktuelle Forschungsthemen einzuarbeiten

Wir bieten Ihnen:

Eine anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe in einem qualifizierten Team. Wir bieten Ihnen umfängliche zusätzliche Leistungen, wie vor allem die Zahlung einer Jahressonderzahlung, die Teilnahme an der zusätzlichen Altersversorgung im öffentlichen Dienst über die VBL, die Möglichkeit des Erwerbs eines Jobtickets sowie umfangreiche Personalentwicklungsangebote.

Seitens der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf groß geschrieben. Familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie beispielsweise flexible Arbeitszeitregelungen, bieten dafür optimale Voraussetzungen.

****

Die Johannes Gutenberg-Universität ist bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich zu erhöhen, und hat daher ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (gerne auch mit einer ersten Idee zu einem Promotionsprojekt) werden ausschließlich in elektronischer Form (eine pdf mit max. 4 MB) bis zum 05.01.2020 erbeten an

Jun.-Prof. Dr. Verena Brinks, Geographisches Institut, Johannes Gutenberg-Universität Mainz: verena.brinks@uni-mainz.de

Stellenangebote und weitere Informationen auch im Internet:
https://www.verwaltung.personal.uni-mainz.de/stellenausschreibungen/
 

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte