Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 03.12.19 | Besuche: 430

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Kontakt: -
Ort: 55122 Mainz
Web: https://www.verwaltung.personal.uni-mainz.de/stellenausschreibungen/ Bewerbungsfrist: 15.01.20

Im Fachbereich 02 - Institut für Soziologie - der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist zum 01.04.2020 die Stelle

eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (m/w/d)
(EG 13 TV-L)
Kenn-Nr.: 21919-02-wiss-mk
- Teilzeit (50%) -

befristet bis zum 31.07.2021 zu besetzen.

Die Stelle soll der wissenschaftlichen Qualifikation dienen und ist zunächst für 16 Monate zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
Mitarbeit in Lehre und Forschung am Arbeitsbereich Netzwerkforschung und Familiensoziologie

Ihr Profil:
Die Bewerberinnen und Bewerber müssen neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen die in § 56 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz geforderten Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

-    ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbarer Abschluss) in Soziologie oder Sozialwissenschaften
-    sehr gute nachgewiesene Kenntnisse in quantitativen oder qualitativen Methoden
-    Bereitschaft zur Weiterqualifikation in Methoden und Anwendung der sozialen Netzwerkanalyse
-    sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
-    Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:
-    eine anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe in einem qualifizierten Team.
-    Mitwirkung an Fachkonferenzen im In- und Ausland
-    Unterstützung bei der Entwicklung eines Promotionsvorhabens
-    sehr gute Arbeitsbedingungen in einem forschungsbegeisterten Team

Wir bieten Ihnen umfängliche zusätzliche Leistungen, wie vor allem die Zahlung einer Jahressonderzahlung, die Teilnahme an der zusätzlichen Altersversorgung im öffentlichen Dienst über die VBL, die Möglichkeit des Erwerbs eines Jobtickets sowie umfangreiche Personalentwicklungsangebote.

Seitens der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf groß geschrieben. Familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie beispielsweise flexible Arbeitszeitregelungen, bieten dafür optimale Voraussetzungen.

****

Die Johannes Gutenberg-Universität ist bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich zu erhöhen, und hat daher ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer pdf-Datei unter Angabe der Kenn-Nr.: 21919-02-wiss-mk bis zum 15.01.2020 per E-Mail.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Marina Hennig.

Die Hinweise zum Datenschutz im Umgang mit Ihrer Bewerbung finden Sie unter: https://www.verwaltung.personal.uni-mainz.de/files/2019/10/Datenschutz-Bewerber.pdf

Stellenangebote und weitere Informationen auch im Internet:
https://www.verwaltung.personal.uni-mainz.de/stellenausschreibungen/

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte