Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 19.05.22 | Besuche: 186

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Kontakt: Herr Prof. Dr. Guido Morgenthal
Ort: 99423 Weimar
Web: https://www.uni-weimar.de/stellen Bewerbungsfrist: 27.05.22

An der Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität Weimar ist zum nächstmöglichen Zeit­punkt an der Professur »Modellierung und Simulation – Konstruktion« die Stelle einer/eines

 

 

wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (m/w/d)

 

 

mit dem Ziel der Förderung der eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation zu besetzen. Das Qualifikationsvorhaben findet in Absprache mit dem zuständigen Professor statt. Die Stelle ist zu­nächst auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung ist nach den geltenden Regelungen des Wissen­schaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) möglich. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.

 

Aufgabengebiet:

  • Lehre auf dem Gebiet des Brückenbaus, der Aerodynamik und des Windingenieurwesens
  • Erwerb bisher nicht vorhandener wissenschaftlicher Kompetenzen und Forschung auf dem Gebiet der numerischen Strömungssimulation und der experimentellen aerodynamischen Analyse
  • Forschung auf dem Gebiet der Modellierung aerodynamischer Effekte auf Tragwerke mit datengetriebenen Ansätzen

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Promotion im Bauingenieurwesen
  • Überdurchschnittliche Computerkenntnisse sowie Programmiererfahrungen
  • Ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen des Windingenieurwesens
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der numerischen Strömungssimulation sowie von analytischen und semi-analytischen Ansätzen zur Modellierung der Windeinwirkungen auf Tragwerke, incl. von Fluid-Struktur-Interaktionsphänomenen
  • Erfahrungen in der Lehre im Konstruktiven Ingenieurbau
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört, den Frauenanteil in Lehre und Forschung zu erhöhen. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrück­lich um ihre Bewerbung.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer B/WP-11/22 bis zum 27. Mai 2022 an:

 

 

Bauhaus-Universität Weimar

Fakultät Bauingenieurwesen

Professur Modellierung und Simulation - Konstruktion

Herrn Prof. Dr. Guido Morgenthal

Marienstraße 13 B

99423 Weimar

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte