Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 01.10.21 | Besuche: 181

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Schwerpunkt: Wissenschaftskommunikation (E 13 TV-L, 50%, befristet bis 31.03.2027)

Kontakt: verwaltung@hib.uni-tuebingen.de
Ort: 72072 Tübingen
Web: - Bewerbungsfrist: 31.10.21

Am Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung, einem inneruniversitären Forschungsinstitut der
Universität Tübingen, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)
Schwerpunkt: Wissenschaftskommunikation

(E 13 TV-L, 50%, befristet bis 31.03.2027)

Die Stelle ist angesiedelt in einem groß angelegten wissenschaftlichen Projekt für (angehende)
Führungskräfte im Schul- und Bildungsbereich in Kooperation mit der Akademie für Innovative
Bildung und Management Heilbronn (aim). Das Projekt umfasst einen neuen berufsbegleitenden
Masterstudiengang („Schulmanagement und Leadership“), ein begleitendes modulares Kursangebot
und eine Online-Plattform mit einer wissenschaftlichen Online-Zeitschrift („Schulmanagement“).

Die erfolgreiche Bewerberin/der erfolgreiche Bewerber verantwortet am Tübinger Standort
federführend die Wissenschaftskommunikation des Projekts. In enger Zusammenarbeit mit der
Leitung des Online-Wissenschafts-Magazins und des Studiengangs sollen wissenschaftlich relevante
Erkenntnisse aufbereitet und für das Zielpublikum angemessen dargestellt werden. Zum
Aufgabenbereich gehört auch die wissenschaftliche Analyse der Projektarbeit.

Ihre Aufgaben umfassen u.a. folgende Bereiche:
• Konzeptionelle Entwicklung und selbständige Betreuung der Wissenschaftskommunikation
im Hinblick auf das Projekt
• Redaktionelle Arbeit im Team des Online-Wissenschafts-Magazins mit wissenschaftlichem
Sprachjargon
• Inhaltliche Betreuung der Online-Plattform mit Anregung und Steuerung von
wissenschaftlichen Diskussionsbeiträgen
• Analytische Recherchen von relevanten Themen und wissenschaftlichen Artikeln im Bereich
der Schul- und Bildungsforschung und Aufbereitung für ein breites Publikum
• Erstellung von Beiträgen (Interviews, Videos, Artikel, Blogbeiträge) für das Online-
Wissenschafts-Magazin
• Beteiligung an allgemeinen Aktivitäten im Bereich der Wissenschaftskommunikation am
Hector-Institut für Bildungsforschung
• Beteiligung an der wissenschaftlichen Evaluation des Projekts (Online-Plattform und Online-
Wissenschafts-Magazin)

Was wir Ihnen bieten:
• eine spannende Tätigkeit in einem einzigartigen Wissenschaft-Praxis-Projekt
• Mitgestaltung und Weiterentwicklung eines neuen wissenschaftlichen Online-Magazins
• interessante und vielfältige Aufgaben im Bereich der Schul- und Bildungsforschung
• Gestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen wissenschaftlichen Umfeld
• Einbindung in ein dynamisches Team
• vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

Ihr Profil:
• sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss
• wissenschaftliche Kenntnisse/Erfahrungen im Bereich der Bildungsforschung bzw.
angrenzender Disziplinen
• einschlägige Erfahrungen im Bereich Journalismus/Redaktion
• hohe Einsatzbereitschaft und Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
• umfassende Koordinations- und Organisationskompetenz
• ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie diplomatisches Geschick im Umgang
mit verschiedenen Statusgruppen

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Herr Prof. Dr. Ulrich Trautwein
(E-Mail: ulrich.trautwein@uni-tuebingen.de) gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Tübingen
strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb
ausdrücklich entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen um ihre Bewerbung.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und bitten Sie, Ihre vollständige (inkl. Lebenslauf und
Zeugnisse) und aussagekräftige Bewerbung in einem PDF-Dokument bis zum 31. Oktober 2021
per E-Mail zu senden an: verwaltung@hib.uni-tuebingen.de.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung der Universität Tübingen.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte