Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 29.09.21 | Besuche: 79

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Pharmazeutische Technologie (Promotion)

Kontakt: Corina Czaja
Ort: 50678 Köln
Web: https://karriere.th-koeln.de/job/view/451/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-pha... Bewerbungsfrist: 27.10.21

Besetzung nächstmöglich | befristet für 36 Monate | Teilzeit mit 65% | Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften | Campus Leverkusen

 

Das erwartet Sie

 

  • die Promotion mit einer kooperierenden Universität ist vorgesehen
  • selbstständige Bearbeitung eines Forschungsprojekts im Bereich der Pharmazeutischen Technologie
  • Entwicklung und Herstellung innovativer pharmazeutischer Formulierungen (insbesondere mittels Gefriertrocknung, Sprühtrocknung oder Schmelzextrusion) einschließlich deren physikochemischen Charakterisierung
  • Entwicklung analytischer Methoden zur Untersuchung der Interaktion zwischen Wirkstoffen und Hilfsstoffen sowie zur Vorhersage der Bioverfügbarkeit
  • ausführliche Dokumentation der Projektergebnisse (wiss. Berichte, Publikationen, Präsentationen, Patente, u.ä.)
  • selbstständige Lehre im Umfang von 2,6 SWS sowie Unterstützung in der Lehre von Bachelor- und Masterstudiengängen
  • Betreuung, Wartung und Bedienung von Laborgeräten im Rahmen des allgemeinen Lehr- und Forschungsbetriebs, Erstellung von SOPs und Sicherheitsvorschriften
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

 

Das bringen Sie mit

 

  • Hochschulabschluss in Pharmazie (zweites Staatsexamen oder Approbation als Apotheker*in) oder einem vergleichbaren Studiengang (Masterniveau) idealerweise mit Schwerpunkt Pharmazeutische Technologie
  • umfangreiche Fachkenntnisse in Pharmazeutischer Technologie sowie instrumenteller analytischer Methoden, insbesondere Spektroskopie und HPLC
  • grundlegende Kenntnisse zur Validierung analytischer Methoden von Vorteil
  • erste praktische Erfahrung in der Verwendung der statistischen Versuchsplanung wünschenswert
  • routinierte Anwendung der gängigen MS Office-Programme (insbesondere Word, Excel und PowerPoint); idealerweise Software zur statistischen Versuchsplanung
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • selbstständige Arbeitsweise und gleichzeitig die Fähigkeit kooperativ im Team zu agieren

Wir bieten Ihnen

 

  • Vergütung nach EG 13 TV-L
  • regelmäßige Teilnahme an Doktorand*innenseminaren und überfachlichen Qualifizierungsangeboten
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • Arbeiten am modern ausgestatteten Campus Leverkusen der TH Köln
  • Vergünstigtes Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • digitale Kommunikations- und Arbeitsprozesse im Team
  • Jahressonderzahlung nach TV-L
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • hochschulinterne Veranstaltungsangebote (z.B. Vorträge, Betriebsausflug, Lesungen, Sommerfest u.ä.)

Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.Das Stellenangebot richtet sich nach den Vorgaben des §2 Abs. 1 WissZeitVG ausschließlich an Bewerber*innen, die zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung beschäftigt werden können. Eine Einstellung erfordert mindestens 36 verbleibende Monate Ihrer individuell genutzten Qualifizierungszeiten als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in.  Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online Bewerbungsportal!
Bewerbungsfrist: 27.10.2021

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte