Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 15.11.21 | Besuche: 138

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Politisches Handeln Sozialer Arbeit

Kontakt: Helga Oprisch
Ort: 50678 Köln
Web: https://karriere.th-koeln.de/job/view/493/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-pol... Bewerbungsfrist: 13.12.21

Besetzung nächstmöglich | befristet bis zum 31.10.2024 | Vollzeit | Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften | Campus Südstadt

 

Das erwartet Sie

 

  • Konzeption, Planung sowie Umsetzung eines Promotionsprogramms zum Thema "Politisches Handeln Sozialer Arbeit" in Absprache mit der Projektleitung und dem Promotionskolleg NRW (https://www.th-koeln.de/demsoz)
  • organisatorische und evaluierende Tätigkeiten im Hinblick auf Seminarveranstaltungen und Workshops
  • Erweiterung bestehender und Erstellung neuer Infomaterialen, Open Educational Resources und Podcasts für das o.g. Promotionsprogramm
  • Monitoring von (inter-)nationalen Tagungsaktivitäten zum Thema „Politisches Handeln Sozialer Arbeit“ sowie Verknüpfung von Tagungsbeiträgen mit dem Promotionsprogramm
  • Akquise von (inter-)nationalen Expert*innen für Veranstaltungen des Promotionsprogramms sowie weitere Werbetätigkeiten

Das bringen Sie mit

 

  • Hochschulabschluss (Masterniveau) im Bereich Sozialwissenschaften
  • idealerweise Weiterbildung im Bereich Open Educational Resources (OER)
  • fundierte Erfahrung im Projektmanagement sowie in der Projektarbeit
  • grundlegende Kenntnisse zum Thema „Politisches Handeln Sozialer Arbeit“
  • Praxis in der Internetrecherche
  • routinierter Umgang im Bereich Social Media sowie in SAP
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • ausgeprägte Stärke in Kommunikation
  • ausgezeichnete Organisationsfähigkeit
  • sehr gute konzeptionelle und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen

 

  • Vergütung nach EG 13 TV-L
  • flexible Arbeitszeiten und Home-Office Optionen
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • vergünstigtes Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • hochschulinterne Veranstaltungsangebote (z.B. Vorträge, Betriebsausflug, Lesungen, Sommerfest u.ä.)
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten am Gebäude und gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • digitale Kommunikations- und Arbeitsprozesse im Team
  • Jahressonderzahlung nach TV-L

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 13.12.2021

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte