Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 20.02.24 | Besuche: 554

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/div)

Kontakt: recruiting@diw.de
Ort: 10117 Berlin
Web: https://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.894190.de Bewerbungsfrist: 22.03.24

Das DIW Berlin (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) ist seit 1925 eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Es erforscht wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge in gesellschaftlich relevanten Themenfeldern und berät auf dieser Grundlage Politik und Gesellschaft. Das Institut ist national und international vernetzt, stellt weltweit genutzte Forschungsinfrastruktur bereit und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Das DIW Berlin ist unabhängig und wird als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert.

Die am DIW Berlin angesiedelte forschungsbasierte Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomische Panel (SOEP) ist eine der größten und am längsten laufenden multidisziplinären Panelstudien weltweit, für die derzeit jährlich etwa 30.000 Menschen in knapp 15.000 Haushalten befragt werden. Das SOEP hat den Anspruch den gesellschaftlichen Wandel zu erfassen und steht somit immer neuen und vielfältigen Themen- und Aufgabenfelder gegenüber. Seine Datenerhebung und -generierung folgt dem Konzept des Survey bzw. Data Life Cycle.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Bereich Surveymethodik und -management eine*n

 

                                       Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/div)
                                                                        (Vollzeit)
 

Wir bieten Ihnen:

Eine Anstellung in einem spannenden Forschungsumfeld sowie die Einbindung in eine starke Forschungsgruppe, einschließlich aller Vorteile der internationalen Netzwerke des DIW Berlin.

Die Möglichkeit, den Inhalt und den Datenerhebungsprozess des SOEP aktiv mitzugestalten sowie frühzeitiger Zugang zu einzigartigen und eingeschränkten Daten, einschließlich verknüpfter Panel- und administrativer Lebensverlaufsdaten.

Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in einem Forschungsinstitut mit ca. 300 Kolleg*innen, indem Diversität und Chancengleichheit sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie als Leitprinzipien in allen Arbeitsbereichen Anwendung finden. Bedarfsgerechte Arbeitszeitmodelle, flexible Arbeitszeitgestaltung und mobiles Arbeiten sind Bestandteile unserer Arbeitskultur.

Ein kreatives und kollaboratives Arbeitsumfeld und ein internationales Team, bestehend aus hochmotivierten Nachwuchskräften und erfahrenen Kolleg*innen.

Wir fördern Ihre berufliche und persönliche Qualifizierung und Entwicklung durch interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie durch jährliche Mitarbeiter*innengespräche.

Sie profitieren vom Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund), der u.a. eine jährliche Sonderzahlung sowie eine betriebliche Altersversorgung im Rahmen der VBL Ost beinhaltet.

Ihr Arbeitsplatz befindet im Zentrum Berlins mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV. Sie haben die Möglichkeit, ein vergünstigtes VBB-Firmenticket oder Deutschlandticket Job zu nutzen, dass wir mit einem Arbeitgeberzuschuss unterstützen.

 

Sie übernehmen folgende Aufgaben:

•    Koordination und Planung der Instrumenten- und Fragebogenentwicklung des Sozio-oekonomischen Panels inklusive Testung von Fragebögen in Zusammenarbeit mit dem SOEP-Team
•    Abstimmung und Planung aller Prozessschritte des Data-Life-Cycles mit dem Erhebungsinstitut
•    Erstellung von Feldunterlagen, Dokumentation, Überprüfung von Übersetzungen in Zusammenarbeit mit dem SOEP-Team und dem Erhebungsinstitut
•    Mitarbeit bei der inhaltlichen Abstimmung der Interviewerschulungen mit dem Erhebungsinstitut sowie Vor- und Nachbereitung von Erhebungen in Form von Start-ups und Debriefings
•    Feldmonitoring inklusive Nutzung vorliegender Maße zum Monitoring möglicher Interviewerfälschungen
•    Eigene Forschung mit den SOEP-Daten im Rahmen einer oder mehrerer der vier Forschungsbereiche des SOEP (Ungleichheit und Verteilung; Wohlbefinden, Persönlichkeit und Gesundheit; Migration und Integration; Data Science und Survey-Methodik)
•    Wissenschaftlicher Austausch mit Verantwortlichen anderer Panelstudien im Bereich der Datenerhebung
•    Präsentation der Studienergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen sowie Publikation der Forschungsergebnisse in einschlägigen Fachzeitschriften

 

Dafür verfügen Sie über folgende Qualifikationen:

•    Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in der Soziologie, Politik- oder Volkswirtschafts-lehre mit dem Schwerpunkt empirische Sozialforschung oder in einem verwandten Bereich
•    Eine abgeschlossene Promotion in einem der o.g. Bereiche ist von Vorteil
•    Erfahrung im Bereich empirisch angewandter mikroanalytischer Forschung
•    Erfahrung in der Gestaltung von Fragebögen und der Durchführung von Erhebungen
•    Kenntnisse über Verfahren zur Ziehung von Stichproben schwer erreichbarer Personengruppen (z.B.: Zuwanderer, Geflüchtete)
•    Analyseerfahrung mit Surveydaten
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine Entfristung wird angestrebt. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund.

 

Bewerbung und Information:

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft. Wenn Ihnen unser Stellenangebot gefällt, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online bis zum 22.03.2024 unter Angabe der Kennziffer SOEP-2-24 mit An-/ Motivationsschreiben, CV, Abschluss- und Arbeitszeugnissen. Bitte verzichten Sie auf die Übersendung eines Fotos. Bei Fragen zur Online-Bewerbung wenden Sie sich gern an recruiting@diw.de.

Persönliche Gespräche finden voraussichtlich in der 15. und 16. Kalenderwoche statt.

Weitere Informationen über das DIW Berlin finden Sie auf unserer Homepage unter www.diw.de. Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie von Prof. Dr. Sabine Zinn (szinn@diw.de).

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte