Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 19.01.22 | Besuche: 505

Zentrumskoordinator*in für das nNGM-Zentrum (nationales Netzwerk Genomische Medizin) im UCCSH des UKSH - Campusübergreifend

Kontakt: Prof. Dr. Jutta Kirfel
Ort: 23538 Lübeck
Web: https://jobs.uksh.de/job/campus%C3%BCbergreifend-Schl-23538/726015301/ Bewerbungsfrist: 16.02.22

Arbeiten am Universitätsklinikum der Zukunft

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Zentrumskoordinator*in für das nNGM-Zentrum (nationales Netzwerk Genomische Medizin) im UCCSH des UKSH - Campusübergreifend

Im Universitären Cancer Center Schleswig-Holstein (UCCSH) des UKSH haben sich über 50 Kliniken und Institute zusammengeschlossen, um sich gemeinsam für die Krebspatientinnen und -patienten der Region einzusetzen.

Mit Wirkung von August 2021 wurde das UKSH als neues Netzwerkzentrum im nationalen Netzwerk Genomische Medizin (nNGM) Lungenkrebs aufgenommen. Das neue nNGM-Zentrum wird in das bestehende UCCSH eingebettet (www.uksh.de/uccsh).

Ziel des nationalen Netzwerks Genomische Medizin (nNGM) Lungenkrebs ist die flächendeckende Implementierung der molekularen Diagnostik und damit die Verbesserung der Prognose (besseres Überleben mit besserer Lebensqualität) von Patient*innen mit fortgeschrittenem Lungenkrebs in Deutschland. Die Rationale des nNGM besteht in einer ortsnahen Versorgung durch Pathologieinstitute, Thoraxchirurgen und Onkologen bei gleichzeitiger Sicherstellung innovativer und interdisziplinärer Diagnostik und Weiterentwicklung von Therapien in Studien durch die Netzwerkzentren. Um die vielfältigen Aufgaben des nNGM-Zentrums zu koordinieren, suchen wir eine/n Zentrumskoordinator/in.

Start in unserem Team

Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung.

Das bieten wir Ihnen:

  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe E13 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen
  • Eine Vollzeitbeschäftigung, zzt. 38,5 Stunden/ Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein
  • Hochschulsport und Fitness zum Firmentarif als Ausgleich zur Arbeit
  • Kostenfreie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen
  • Viele Mitarbeiterrabatte auf diversen Online-Plattformen und bei verschiedenen Unternehmen

Das erwartet Sie:

  • Sie sind die*der primäre Ansprechpartner*in für allgemeine Fragen im nNGM-Zentrum UKSH
  • Ihnen obliegt die Koordination des nNGM-Standortes UKSH mit allen beteiligten Fachabteilungen in Kiel und Lübeck
  • Sie kümmern sich um den Aufbau regionaler Netzwerkstrukturen und die Belange der Zuweiser*innen
  • Sie informieren die Zuweiser*innen über die Abrechnungsmodalitäten, die benötigten Anforderungsunterlagen und Teilnahmeerklärungen
  • Zu Ihren Aufgaben gehören die Koordination und Befundkommunikation interner und externer Patient*innen
  • Sie sind der primäre Ansprechpartner am Netzwekzentrum und koordinieren Kommunikations-fluss zwischen den verschiedenen nNGM-Einheiten (Steering Board, Geschäftsstelle) und dem UKSH
  • Ihr Aufgabengebiet ist gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Sie arbeiten in einem campusübergreifenden engagierten und kollegialen Team. Die Tätigkeiten müssen an beiden Standorten ausgeübt werden. Das Büro wird am Standort Lübeck verortet sein.

Das bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Naturwissenschaften, Molekulare Medizin, Medizin, Biotechnolgie o.ä.)
  • Idealerweise erste Berufserfahrung im medizinischen Feld
  • Erfahrung mit elektronischer Datenerfassung, Fallzahlabfrage, Dokumentation und Abrechnungen
  • Organisationstalent und eine selbstständige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 16.02.2022 unter Angabe der Ausschreibungsnummer 9716.

 

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
  • von Dr. Thorsten Schweizer, MBA | 19.01.22 Bitte für Rückfragen an Prof. Kirfel wenden, da ich selbst in den nächsten Wochen nicht verfügbar bin.
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte