Sie sind hier

Tag: "Innovation"
108 Inhalte
 
von Felix Grigat | 03.07.17
Kein Geld für Querdenker? - Über Fördermöglichkeiten von Forschung abseits des Mainstreams

Wissenschaftler mit Forschungsvorhaben abseits des Mainstreams sind oftmals besonders überzeugt von ihrer Idee. Sie halten an ihr fest – auch wenn Fachkollegen sie in Frage stellen. Wie steht es um die Förderung ihrer Studien? Auf welche Töpfe...

 
von Prof. Dr. Bernd Ebersberger | 14.05.12
Knowledge spillovers to industry: Opportunities for universities of applied sciences

The paper condenses recent empirical findings about the characteristics of those firms that utilize and appreciate knowledge spillovers from higher education organizations. We discuss these findings, sketch out how these empirical findings relate...

 
von Ute Figgel-Dietrich | 06.11.12
Knowledge, Location, and Internationalization: Empirical Evidence for Manufacturing SMEs

This paper investigates the links between locational conditions, innovative capabilities and internationalization of manufacturing SMEs. Two modes of foreign market servicing are explored: exporting activity and relocating of selected business...

 
von Prof. Dr. Bernd Kriegesmann | 02.05.08
Kompetenz zur Innovation: Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum Aufbau und zur Entwicklung von Wissen und Erfahrung in KMU

Kompetenz ist die Basis für Innovationen. Doch wie kann man diese Kompetenzen entwickeln? Traditionelle Weiterbildungsansätze stoßen hier an ihre Grenzen. Dass innovationsaktive
und wachstumsstarke kleine und mittlere Unternehmen (KMU)...

 
von Ute Figgel-Dietrich | 06.11.12
Kooperationen - Triebkraft der Innovationsfähigkeit von Spinn-offs aus Forschungseinrichtungen

In den letzten Jahren haben sich die Ausgründungen aus wissenschaftlichen Einrichtungen zu einem beachtlichen ökonomischen und innovationspolitischen Phänomen entwickelt. Akademische Spin-offs gelten – neben Lizenzen, Patenten, Kooperations- und...

 
von Dr. Mathias Winde | 14.01.13
Ländercheck. Lehre und Forschung im föderalen Wettbewerb

Deutschland ist ein föderaler Bundesstaat. Die staatlichen Verantwortlichkeiten für Bildung und Wissenschaft sind vorrangig bei den 16 Bundesländern verortet. Für den Hochschulbereich hat die Föderalismus-Reform im Jahr 2006 den Ländern praktisch...

 
von Univ.-Prof. Dr. Thomas Heinze | 26.04.12
Mechanismen der Erneuerungsfähigkeit. Konflikttheoretische Überlegungen zum institutionellen Wandel der Forschung

Der Beitrag diskutiert die Frage, wie intellektuelle Neuerungen dauerhaft in das Wissenschaftssystem integriert werden. Ausgangspunkt ist die These, dass Forschung grundsätzlich von einem Spannungsverhältnis zwischen innovativen und konservativen...

 
von Prof. Dr. Peer Pasternack | 09.09.14
Mission possible. Gesellschaftliche Verantwortung ostdeutscher Hochschulen: Entwicklungschance im demografischen Wandel

Der demografische Wandel vollzieht sich regional selektiv und mit unterschiedlicher Intensität. Daraus ergibt sich eine Polarisierung in demografische Schrumpfungsgebiete einerseits und Wachstumszonen bzw. -inseln andererseits. Zu den...

Seiten