Sie sind hier

Tag: "Wissenschaftspolitik"
15 Inhalte
 
von Dr. Nina Lemmens | 03.02.17
"It's not going to be a smooth ride" - Ein Bericht von den Sorgen der academia angesichts des US-Politikwechsels

Ein Bericht von den Sorgen der academia angesichts des US-Politikwechsels unter Donald Trump – und von der Entschlossenheit zu offenem Austausch und intellektuellen Debatten. Die Leiterin der DAAD-Außenstelle in New York, Frau Dr. Nina Lemmens,...

 
von Dr.iur. Wiltrud Christine Radau | 15.11.18
Begründete Sorgen? Der Brexit und die Verbeamtung von Briten

Großbritannien und die Europäische Union ringen um die Rahmenbedingungen eines geordneten Austritts aus der EU. Nach einigen ergebnislosen Verhandlungen scheint sogar ein ungeordneter Brexit denkbar. Viele Fragen sind unbeantwortet. Auch die in...

 
von Prof. Dr. Birgitt Riegraf | 12.06.18
Bringschuld - Wie können Wissenschaft und Politik auf wissenschaftsfeindliche Tendenzen reagieren?

Die Angriffe auf wissenschaftliche Erkenntnisse und Arbeitsweisen mehren sich – nicht nur in Ungarn oder der Türkei, sondern auch in Deutschland. Was muss getan werden, um die gesellschaftliche Legitimation von Wissenschaft und das Vertrauen in...

 
von Angelika Fritsche | 16.09.17
Die Angst vor der Quote

Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung ist seit über 25 Jahren ein Topthema der Wissenschaftspolitik. Die Unterrepräsentanz von Frauen in der Wissenschaft bedeutet einen hohen Kompetenzverlust für die Forschung.

Ein Beitrag von...

 
von Katrin Schmermund | 03.05.17
Flüchtlinge an deutschen Hochschulen - Zahlen und Fakten zur aktuellen Situation

Die Hochschulen sind in das Sommersemester 2017 gestartet. Mit dabei sind auch Flüchtlinge, die ihren Neuanfang in Deutschland wagen. Welchen Hürden stehen sie gegenüber? Was bedeutet ihre Integration für die Hochschulen?

Ein Beitrag aus...

 
von Anke Lipinsky | 10.12.14
Gender equality policies in public research

Based on a survey among Members of the Helsinki Group on Gender in Research and Innovation, 2013

Gender issues in research and innovation have gained increased recognition on policy agendas at national, European and international levels,...

 
von Dr. Dorothea Rüland | 24.03.17
Knowledge Diplomacy - Das Paradigma der Zukunft?

Der Austausch von Wissenschaft und Wissenschaftlern gehört zu den Eckpfeilern moderner erfolgreicher Wissenschaftssysteme. Abschottungstendenzen wie in Großbritannien und den USA, aber auch der schwierige Umgang mit Ländern wie der Türkei werfen...

 
von Dr. rer. nat. Tanja Gabriele Baudson | 19.01.18
So frei wie möglich forschen können...

Fragen an die Hochschullehrerin des Jahres, Professorin Dr. Tanja Gabriele Baudson

Die diesjährige Hochschullehrerin des Jahres hat sich als Verantwortliche des deutschen „March for Science“ erfolgreich dafür eingesetzt,...

 
von Redaktion WIM'O | 17.07.17
Überblick über die Historie der funktionalen Differenzierung im Hochschulsystem - Neugründungen und Pfadabhängigkeiten

Seit über zehn Jahren widmen sich die Villa Vigoni-Expertengespräche der Diskussion aktueller wie übergreifender Themen mit wissenschaftspolitischen Implikationen. Dazu kommen Führungskräfte aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit...

 
von Dr. Anke Burkhardt | 30.07.08
Vortrag »Wissenschaftstarifvertrag und gleichstellungspolitischer Handlungsbedarf«

Gleichstellung muss entschiedenes Ziel der Personalentwicklung an Hochschulen sein. Dieser Meinung ist Anke Burkhardt. In ihrem Vortrag präsentiert sie einen umfangreichen »Forderungskatalog«, mit dessen Hilfe der Wissenschaftstarifvertrag...

Seiten