Sie sind hier

Tag: "Wissenschaft und Öffentlichkeit"
4 Inhalte
 
von Dr. Kurt Reumann | 07.02.19
Die Bredouille mit den Medien - Wie man in die Schlagzeilen kommt

Noch nie hat die Gesellschaft von den Hochschullehrern so sehnsüchtig erhofft, dass sie die überhitzte Diskussion
in Inhalt und Stil wieder auf Normaltemperatur zu bringen. Angesichts von Parteienverachtung und Populismus,
von...

 
von Prof. Dr. Isabella Peters | 10.01.18
Science 2.0 - Was hat die Wissenschaft vom Social-Media-Prinzip?

Das World Wide Web hat sich über die letzten 20 Jahre erheblich verändert. Aus einem statischen Massenmedium, mit dessen Hilfe Informationen konsumiert werden, wurde ein partizipatives Mitmach-Web. Diese Wandlung hin zum sogenannten Web 2.0 oder...

 
von Prof. Dr. Frank Marcinkowski | 12.11.15
Währungsrisiken - Die prekären Folgen des Erfolgskriteriums ‚mediale Aufmerksamkeit‘

Seit vielen Jahren wird gewünscht und gefordert, dass Wissenschaftler mit ihren Forschungen und Forschungsergebnissen öffentlich sichtbar sein sollen. Das aber hat Folgen für die Wissenschaft. Eine kritische Analyse.

 
von Dr. Kurt Reumann | 07.02.19
Wir haben nicht das Recht zu schweigen

Trotz aller Anfeindungen ermahnt Stephan Ruß-Mohl seine Professoren-Kollegen, vom Elfenbeinturm der Wissenschaften herabzusteigen und sich in die öffentliche Diskussion einzumischen.

Von Dr. Kurt Reumann - er war von 1970 bis 2000...