Sie sind hier

Tag: "Kommunikation"
72 Inhalte
 
von Dipl.-Kffr Alexandra Rohlmann | 13.01.11
Alumni-Arbeit versus Fundraising - Ein Plädoyer

Alumni-Arbeit und Fundraising erscheinen vielen Hochschulen oft als ideale Lösung, klamme Kassen wieder zu füllen. Dabei wird nicht gesehen, dass die Betreuung und Reintegration von Ehemaligen andere Wege und Mittel braucht als das Fundraising....

 
von Stefanie Kollenberg | 07.12.10
Analyse von Krisen - Lernen aus der Krise

Autorin: Nicole Bongard
Die Erleichterung, die in der Öffentlichkeit diskutierte Krise überstanden zu haben, lässt selten der Chance einen Platz, diesen zwar ungeliebten, aber wahrhaft erlebten Zwischenfall seines Arbeitsalltags zu nutzen,...

 
von Dorothea Mahnke | 02.04.12
Auf dem Weg zur globalen Hochschule - Internationales Marketing für morgen

Warum ist internationales Marketing für deutsche Hochschulen unverzichtbar? Wie können die besten internationalen Studierenden und Wissenschaftler für Deutschland gewonnen und Kooperationen zu Partnern im Ausland geknüpft werden? Wie sollten die...

 
von Prof. Dr. Conny Antoni | 07.08.17
Brauche ich nicht... oder doch? - Kommunikation am Lehrstuhl

Eine effektive Kommunikation ist für die reibungslose und erfolgreiche Arbeit eines Lehrstuhls entscheidend. Aber wieviel und wie wenig Kommunikation ist nötig? Was sind Kommunikationsbarrieren und wie können Missverständnisse vermieden werden?...


mssing: wimojoboffer
mssing: wimojoboffer
 
von Jutta von Campenhausen | 23.01.15
Charme und Risiko - Wie sollten Wissenschaftler in Interviews agieren?

Wenn Journalisten Wissenschaftler um ein Gespräch bitten, haben Wissenschaftler schon mal ein ungutes Gefühl. Welche Regeln sollten beide Seiten beachten, und was sind die Kriterien für ein gelungenes professionelles Interview?

 
von Benjamin Baumann | 20.05.10
Der Schlüssel zum Wettbewerbsvorteil. Die Universität als Katalysator für F&E-Kooperationen

Innovationen sind notwendig, um den zunehmend komplexer werdenden technischen und gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen zu können. Technische und gesellschaftliche Erneuerung verläuft jedoch längst nicht mehr als linearer Prozess, der in...

Seiten