Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 09.08.19 | Besuche: 193

84/2019 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in als Akademischer Oberrat/Akademische Oberrätin (m/w/d) an der Philosophischen Fakultät

Kontakt: siehe Ausschreibung
Ort: 99105 Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/personal-und-recht/ausschreibungen/ Bewerbungsfrist: 23.08.19

Kennziffer 84/2019

An der Philosophischen Fakultät der Universität Erfurt, Professur für Germanistische Sprachwissenschaft, ist zum 01.10.2019 folgende unbefristete Stelle zu besetzen:

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in als Akademischer Oberrat/Akademische Oberrätin (m/w/d)
Besoldungsgruppe A14 ThürBesG (100 %)

 

Aufgabengebiet
Die Dienstaufgaben bestehen in der selbstständigen Durchführung grundständiger Lehrveranstaltungen im Umfang von 10 LVS in folgenden Bereichen:

  • Bachelor-Studiengang „Germanistik“
  • Master-Studiengang „Angewandte Linguistik“
  • Lehramtsstudiengänge im Fach Deutsch und schwerpunktmäßig im Bereich Geschichte der deutschen Sprache

sowie der selbstständigen Wahrnehmung von Aufgaben in der Forschung. Des Weiteren ist hier der Inhaber der Professur für Germanistische Sprachwissenschaft entsprechend dem Profil der Professur zu unterstützen. Hinzu kommt eine Beteiligung an den wissenschaftlichen Aktivitäten und internationalen Kooperationen der Professur.

Zudem obliegt der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber die administrative Unterstützung der Studienrichtung mit Dienstleistungen im Bereich der Lehr- und Prüfungsorganisation sowie der Lehrplanung und Studienberatung.

 

Anforderungen
Neben den allgemeinen und insbesondere den persönlichen beamtenrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen (v. a. § 48 Abs. 1 ThürLHO) sind zusätzlich die Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz zu erfüllen. Darüber hinaus werden ein mit weit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Germanistik bzw. in einem vergleichbaren sprachwissenschaftlich ausgerichteten Fach sowie eine Promotion von herausragender Qualität sowie eine Habilitation bzw. eine habilitationsäquivalente Leistung erwartet. Zu den Anforderungen gehören ferner vertiefte Fremdsprachenkenntnisse (vor allem in Englisch und Französisch) sowie hohes Engagement und Flexibilität.

 

Anmerkungen
Die Ernennung zur akademischen Oberrätin/zum akademischen Oberrat erfolgt im Beamtenverhältnis. Es gilt § 91 Abs. 6 ThürHG; danach ist die Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit nur nach einer Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe zulässig.

Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber/innen. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

 

Bewerbung/Frist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden, Schriften- und Lehrveranstaltungsverzeichnis) senden Sie bitte ausschließlich in Papierform unter Angabe der Kennziffer bis zum 23.08.2019 an:

Universität Erfurt • Philosophische Fakultät • Germanistische Sprachwissenschaft • Prof. Dr. Dr. Csaba Földes • Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt

 

Hinweise zum Datenschutz
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber/innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/personal-und-recht/ausschreibungen/.

 

Hinweis zur Kostenübernahme
Aus Kostengründen bitten wir darum, die Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte