Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 21.01.22 | Besuche: 275

12/2022 Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) (w/m/d)

Kontakt: apl. Prof. Dr. Matthias Vonken
Ort: 99105 Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenaussc... Bewerbungsfrist: 18.02.22

Kennziffer 12/2022

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt, Fachgebiet Berufspädagogik und Weiterbildung ist zum 01.04.2022 folgende unbefristete Stelle im Umfang von 20 Wochenstunden zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) (w/m/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L (50 %)

Aufgabengebiet

  • Lehre in allen Studiengängen, an denen das Fachgebiet Berufspädagogik und Weiterbildung beteiligt ist, aktuell im Bachelor und Master Erziehungswissenschaften, Schwerpunkt berufliche Bildung und im Lehramt Berufsbildende Schulen (Lehrveranstaltungen insbesondere zu den Themenbereichen Grundlagen Ökonomie für Berufsbildung, berufliche Integrationsförderung, Methoden der Berufsbildung und der Weiterbildung, Forschungsmethoden der Berufsbildung im Umfang von 8 LVS)
  • Prüfungen in den o. a. Bereichen
  • Mitarbeit bei der Gestaltung und Planung des Lehrangebots in o. a. Bereichen
  • Beratung und Betreuung von Studierenden
  • Mitarbeit in der universitären Selbstverwaltung
  • Mitarbeit bei der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten

Anforderungen

  • ein einschlägiges, mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom) der Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik und/oder berufliche Weiterbildung
  • umfangreiche, mehrjährige Berufserfahrung in der universitären Lehre in den Bereichen Berufspädagogik und berufliche Weiterbildung
  • Erfahrungen und Zusatzqualifikationen in der qualitativen und quantitativen empirischen Bildungsforschung über das Studium hinaus
  • Erfahrungen in der Einwerbung, Durchführung und im Projektmanagement von Drittmittelprojekten
  • wünschenswert sind Erfahrungen in der Veröffentlichung und Kommunikation von Forschungsergebnissen

Anmerkungen
Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.

Wenn Sie über einen ausländischen Hochschulabschluss verfügen, ist es erforderlich, dass Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) eine Zeugnisbewertung beantragen und Ihren Bewerbungsunterlagen die entsprechende Bescheinigung beifügen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen kostenpflichtigen Service der ZAB handelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.kmk.org/zab/zeugnisbewertung.

Die Universität Erfurt engagiert sich für Diversität und Geschlechtergerechtigkeit. Sie ist als „familiengerechte hochschule“ auditiert und hat im Professorinnenprogramm das Prädikat „Gleichstellung ausgezeichnet“ erhalten. Die Ausschreibung richtet sich in gleichem Maße an Bewerber*innen aller Geschlechter. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Die Universität Erfurt fördert die Vereinbarkeit von Karriere und Familie und bietet flexible Arbeitszeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten an sowie im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements eine Reihe von Gesundheits- und Präventionsangeboten.

Bewerbung/Frist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse, Verzeichnis eingeworbener Drittmittel, Veröffentlichungsverzeichnis) senden Sie bitte ausschließlich in Papierform unter Angabe der Kennziffer bis zum 18.02.2022 an:

Universität Erfurt • Erziehungswissenschaftliche Fakultät • Fachgebiet Berufspädagogik und Weiterbildung • apl. Prof. Dr. Matthias Vonken • Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt

Hinweise zum Datenschutz
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

Hinweis zur Kostenübernahme
Aus Kostengründen bitten wir darum, die Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte