Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 17.05.19 | Besuche: 234

39/2019 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) zur Koordination einer Arbeitsgruppe zum Thema „Wissensdinge“ am Forschungszentrum Gotha

Kontakt: siehe Ausschreibung
Ort: 99867 Gotha
Web: https://www.uni-erfurt.de/personal-und-recht/ausschreibungen/ Bewerbungsfrist: 31.05.19

Kennziffer 39/2019

Am Forschungszentrum Gotha (FZG), einer zentralen wissenschaftlichen Einrichtung der Universität Erfurt, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende befristete Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) zur Koordination einer Arbeitsgruppe zum Thema „Wissensdinge“
Entgeltgruppe 13 TV-L (100 %)

Das FZG initiiert und koordiniert interdisziplinäre Forschungsvorhaben zur Kultur- und Wissensgeschichte der Neuzeit, vorwiegend auf Grundlage der reichen historischen Bestände der Forschungsbibliothek Gotha (Frühe Neuzeit/Sammlung Perthes), und kooperiert im Sammlungs- und Forschungsverbund Gotha mit dieser sowie der Stiftung Schloss Friedenstein. Es betreibt und fördert Graduierten- und Postgraduiertenausbildung, betreut zahlreiche internationale Gastwissenschaftler/innen und Stipendiat/innen, veranstaltet Vorträge, Workshops und internationale Konferenzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage: www.uni-erfurt.de/forschungszentrum-gotha/.

Aufgabengebiet
Sie übernehmen den Aufbau und die Koordination einer Arbeitsgruppe zum Thema „Wissensdinge“, die Planung und Organisation der Projekttreffen sowie die Koordination der Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Partnern, die in einen Antrag zur Finanzierung eines größeren Verbundvorhabens münden soll. Überdies obliegt Ihnen der Webauftritt der Arbeitsgruppe sowie der strukturierte Aufbau eines internen Projektwiki. Mit Ihrer eigenen Forschung tragen Sie zur Projektarbeit bei.

Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium mit anschließender Promotion in Geschichtswissenschaften, Wissenschafts- oder Kunstgeschichte oder einem anderen projektrelevanten Fach mit überdurchschnittlichem Abschluss
  • Erfahrung in der bereichsübergreifenden Koordination von Verbundprojekten, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Sammlungen und Museen
  • Bereitschaft zu eigener Forschung im Rahmen der Projektarbeit

Wünschenswert sind ferner

  • ausgewiesene Archiverfahrung und Kenntnisse in der Sammlungsforschung
  • Kenntnisse der relevanten Programme zur Pflege von Webseiten (Typo 3) und der Literaturverwaltung (endnote)
  • Interesse an interdisziplinärer Forschung
  • exzellente Englischkenntnisse sowie weiterer für das zu bearbeitende Projekt einschlägiger Fremdsprachen
  • Bereitschaft, an der Arbeit des Forschungszentrums Gotha aktiv mitzuwirken

Anmerkungen
Die Stellenbesetzung ist entsprechend der Projektlaufzeit auf zunächst 2 Jahre befristet. Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.

Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber/innen. Frauen sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation besonders berücksichtigt.

Bewerbung/Frist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte in elektronischer Form unter Angabe der Kennziffer bis zum 31.05.2019 an:

Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt • Prof. Dr. Iris Schröder • Schloßberg 2 • 99867 Gotha • forschungszentrum.gotha@uni-erfurt.de

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

Hinweise zum Datenschutz
Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Universität Erfurt aktuell noch nicht gewährleistet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter ZIP-Datei und telefonische Mitteilung des Kennwortes an Stefan Müller, Tel.-Nr.: 0361 737-1700. Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüsselter Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Informationen für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet ist.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber/innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/personal-und-recht/ausschreibungen/.

Hinweis zur Kostenübernahme
Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte