Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 10.07.24 | Besuche: 309

Bibliothekar (m,w,d)

Kontakt: Frank Förster
Ort: 30655 Hannover
Web: https://www.lbeg.niedersachsen.de/startseite/ Bewerbungsfrist: 31.07.24

 

Wir suchen Sie als

Bibliothekar (m/w/d)

für die Bibliothek und das wissenschaftliche Archiv des Geozentrums Hannover.

Die Bibliothek und das wissenschaftliche Archiv sind organisatorisch der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) am gemeinsamen Standort im Geozentrum Hannover zugeordnet. Nach Einstellung beim LBEG werden Sie zur Leistungserbringung an die BGR abgeordnet.

Einstellungsdatum: nächstmöglicher Zeitpunkt                             

Bewerbungsschluss: 31.07.2024

Eingruppierung: E9b EGO TV-L    

Ausschreibungsnummer: L 34/24

Stellenumfang: 85 %, unbefristet                                                          

Kennwort: Bibliothek

Standort: Hannover

Ihre Aufgaben:

  • Formalerfassung (Katalogisierung und Bestandserschließung) von geowissenschaftlichen Medien, wie z. B. Monographien, Themenhefte von Zeitschriften, Sonderdrucke, Archivberichte nach dem Regelwerk RDA (Resource Description and Access)
  • Erwerb von Medien, wie z.B. Monographien, Zeitschriften, Loseblattausgaben

Sie verfügen über:

  • einen Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) im Studiengang Bibliothekswesens, Informationsmanagement oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrungen in der Anwendung eines Bibliotheks- und Informationssystems
  • Erfahrungen in der Katalogisierung von Bibliotheksbeständen mit RDA
  • Englischkenntnisse (vergleichbar Level A2 GER)
  • ausgeprägtes Koordinations- und Organisationstalent
  • Kundenorientierung, Eigeninitiative und Kreativität

Idealerweise bringen Sie mit:

  • Erfahrungen in der Anwendung von Systemen im Bibliotheks-Kontext (z.B. GND, K10plus, WinIBW, aDIS/BMS, PICA)
  • Kenntnisse in der Arbeit in einem Bibliotheksverbund
  • Kenntnisse im Archivwesen

Wir bieten Ihnen:

  • einen krisensicheren, ergonomischen und mit moderner IT ausgestatteten Arbeitsplatz
  • in weiten Teilen papierloses Arbeiten durch den Einsatz innovativer Software
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • ein großzügiges Homeoffice-Angebot (Telearbeit, mobiles Arbeiten)
  • zukunftsorientierte und umfassende Entwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • ein umfangreiches Gesundheitsmanagement
  • sowie eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte (VBL)

Kommunikationssprache ist Deutsch. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität sind willkommen. Wir fördern besonders die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Im Bereich der ausgeschriebenen Entgeltgruppe liegt keine Unterrepräsentanz vor. Bewerbungen von Frauen und Männern begrüßen wir daher gleichermaßen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Fragen zu der Stelle wenden Sie sich bitte an Frank Förster unter der Telefonnummer +49 511 643 2258.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung in unserem Onlinebewerbungsmodul unter:

https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/datenschutz.aspx?stelle_id=103565

 

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie

- ID.2 „Personalgewinnung“ -

Stilleweg 2, 30655 Hannover

jobs@lbeg.niedersachsen.de | https://www.lbeg.niedersachsen.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.