Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 22.02.24 | Besuche: 317

Controller / Finance Business Partner (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Forschung – Code 1287/2024/2

Kontakt: Simona Meuer (Tel. +49 228 43302 574)
Ort: 53127 Bonn
Web: http://www.dzne.de Bewerbungsfrist: 20.03.24

Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. www.dzne.de

Das DZNE in Bonn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Controller / Finance Business Partner (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Forschung – Code 1287/2024/2

in Voll- oder Teilzeit (mind. 75 %).

Unsere Stabsstelle Strategisches Controlling ist für die vorausschauende Finanzsteuerung des DZNE verantwortlich und zentraler Ansprechpartner für alle Fragen des Budgetmanagements. Am Standort Bonn suchen wir Sie als Controller / Finance Business Partner. Wenn Sie Freude an der Interaktion mit Budgetverantwortlichen in der Wissenschaft haben, über ein gutes Zahlenverständnis verfügen und Berufserfahrung im Controlling oder Finanzmanagement von Projekten haben, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben

  • Als zentraler Ansprechpartner beraten und unterstützen Sie unsere Standorte bzw. die wissenschaftlichen Arbeitsgruppen in der strategischen Steuerung ihrer Gesamtbudgets aus Grundförderung und Drittmitteln
  • Sie koordinieren die Planung mit den Forschungsbereichen und überwachen die Einhaltung der unterschiedlichen Budgetvorgaben
  • Sie weisen proaktiv auf Möglichkeiten und Risiken in der Mittelverwendung hin mit dem Ziel, die vorhandenen finanziellen Mittel optimal einzusetzen
  • Auf Basis aussagekräftiger Berichte unterstützen Sie die Interpretation der Zahlen und leiten eigenständig Handlungsempfehlungen ab
  • Sie übernehmen Verantwortung in Projekten und treiben Optimierungsinitiativen voran

Ihr Profil

Für diese anspruchsvolle Position mit hoher Eigenverantwortung bringen Sie neben Ihrem Hintergrund als Controller, Drittmittelmanager, Projektmanager oder Referent in der Verwaltung eine hohe Eigeninitiative und Kommunikationsstärke mit.

  • Sie verfügen über einen Studienabschluss in einem wirtschafts- oder verwaltungswissenschaftlich geprägten Studiengang, oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in einer ähnlichen Position
  • Sie denken lösungsorientiert und übergreifend
  • Sie haben sehr gute analytische Fähigkeiten und Zahlenaffinität
  • Mit Ansprechpartnern unterschiedlicher Hierarchiestufen und Gruppen agieren Sie auf Augenhöhe und überzeugen durch Ihre Beratungskompetenz
  • Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zusammenzufassen und zu kommunizieren
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere Excel, setzen wir voraus; Erfahrungen in SAP sind wünschenswert
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Forschungseinrichtung, die sich Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung in einem wissenschaftlich und international geprägtem Umfeld widmet
  • Ein nettes sich gegenseitig unterstützendes Team
  • Einen modernen, attraktiven Arbeitsplatz
  • Persönliche und fachliche Entwicklungs­möglichkeiten durch ein umfassendes Fortbildungsangebot.
  • Eine zunächst für 2 Jahre befristete Position mit der Option auf Entfristung
  • Optionen zur Realisierung familienfreundlicher und flexibler Arbeitsbedingungen (z.B. flexible und mobile Arbeitsformen)
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) mit ergänzender Altersvorsorge (VBL) und einer Jahressonderzahlung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Autoparkplätze im unmittelbaren Umfeld/Job- und Deutschlandticket-Optionen

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Simona Meuer (Tel. +49 228 43302 574)

Wir freuen uns über Ihre Onlinebewerbung unter: https://jobs.dzne.de/de/jobs/101289/form

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.