Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 28.11.18 | Besuche: 452

Workshop: DFG-Forum: Finanzen und Controlling 2019

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Stellenangebot
Eingestellt: 19.10.18 | Besuche: 325

Verwaltungsreferent (w/m/d) (Fördermanagement) Förder- und Drittmittelverwaltung sowie Kitacontrolling

Kontakt: educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH
Ort: 50667 Köln
Web: http://www.educcare.de Bewerbungsfrist: 19.11.18

Verwaltungsreferent (w/m/d)

Förder- und Drittmittelverwaltung sowie Kitacontrolling

Möchten Sie sich für frühkindliche Bildung in Deutschland einsetzen und unsere mehrfach als „Great Place to Work™“ ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur mitgestalten?

Dann freuen wir uns, Sie bei educcare, Träger von bilingualen Kindertagesstätten, als Kollege/in begrüßen zu dürfen.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle des Drittmittelmanagements für den Bereich Kindertagesstätte (Kita)
  • Aufstellen von Budgetplänen, Erstellen von Kalkulationen und laufendes Controlling der Einnahmen und Ausgaben der Kitas sowie wichtiger Kennzahlen 
  • Beantragung und Verwaltung von Betriebserlaubnissen
  • Beratung anderer Bereiche (Informations- und Entscheidungshilfe) im Sinne der Förderbedingungen und Gesetze
  • Strategische Planung und Strukturierung des Bereichs sowie ein aktives Reporting

Was wir Ihnen bieten:

  • tiefe Einblicke in eine innovative und schnell wachsende Organisation 
  • eine im hohen Maße sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • große Möglichkeiten der Mitgestaltung und persönlichen Weiterentwicklung durch flache Hierarchien
  • flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub/Jahr
  • eine wertschätzende Arbeitsplatzkultur und Arbeiten in einem Team, wo jeder Jeck anders ist 
  • einen Arbeitsplatz im Herzen von Köln (wenige Minuten vom Hbf entfernt) 
  • ziemlich viel Spaß bei der Arbeit (Auszeichnung für Humor am Arbeitsplatz)
  • gemeinsamen Aktivitäten wie Teamtage oder die Sommerakademie

Das erwarten wir:

  • abgeschlossenes Studium der Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung z.B. als Verwaltungsfachangestellte/r
  • Berufserfahrung im Bereich Förder- und Drittmittelmanagement, öffentliche Verwaltung, Verwaltung von Sozialträgern oder gemeinnützigen Unternehmen, Controlling 
  • idealerweise Verfahrenskenntnisse im Bereich Betriebserlaubnis, Förderung und Verwendungsnachweise für Kindertagesstätten
  • exzellente Excel-Kenntnisse; Kenntnisse in DATEV wünschenswert 
  • gutes Verständnis für die Anwendung von Regelwerken (Gesetze, Verordnungen, Richtlinien etc.) 
  • Fähigkeit, Finanzierungsbedingungen aus rechtlichen Vorgaben abzuleiten und optimal zu nutzen

Damit können Sie uns überzeugen:

  • Sie lösen mit Ihrem analytischen Denkvermögen systematisch komplexe Sachverhalte.
  • Ihnen fällt es leicht, sich schnell in neue Aufgaben einzuarbeiten und diese selbstständig sowie lösungsorientiert umzusetzen.
  • Sie behalten auch bei unvorhergesehenen und stressigen Situationen einen kühlen Kopf und können durch Ihre Organisationfähigkeit Prioritäten setzen und Kapazitäten planen
  • Sie übernehmen gerne die Verantwortung, identifizieren sich mit Ihrer Arbeit und bringen eigeninitiativ Ihre Ideen mit ein.
  • Eine gute Portion Humor rundet Ihr Profil ab.

Sind das gute Gründe, sich zu bewerben?

Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 18127-ZENT-VR, Ihrer Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins bevorzugt per E-Mail an Frau Janna Fölster (Bewerbung@educcare.de).

Wir freuen uns auf Sie!

Stellenangebot
Eingestellt: 12.01.18 | Besuche: 2111

Geschäftsführer/in des ZWM e.V.

Kontakt: Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des ZWM
Ort: 67346 Speyer
Web: http://www.zwm-speyer.de Bewerbungsfrist: 15.02.18

Das Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. (ZWM) ist ein Zusammenschluss von Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Wissenschaftsorganisationen und Wissenschaftsförderorganisationen.

Als Plattform und Netzwerk fördert das ZWM den Austausch im deutschen Wissenschaftssystem – insbesondere zwischen Universitäten, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Ressortforschung, Förderorganisationen und Partnern aus der Wirtschaft.

Das ZWM nimmt Themen, Entwicklungen, und Herausforderungen auf, die das Wissenschaftssystem betreffen, und bündelt sie. So setzt das ZWM Impulse aus dem System in Handlungen um – in Weiterbildungsangebote, Workshops, Tagungen und Beratungsleistungen – und vernetzt die Akteure auch über das Internetportal wissenschaftsmanagement-online. Unser Ziel ist die weitere Professionalisierung des Wissenschaftsmanagements.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

GESCHÄFTSFÜHRER/IN,

der/die die Geschäftsstelle in Speyer mit derzeit 16 Mitarbeiter/innen leitet und gemeinsam mit Vorstand und Mitgliedern das ZWM inhaltlich und konzeptionell weiterentwickelt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Sie verantworten Wirtschaftsplanung, Controlling und Marketing und betreuen unsere Gremien, akquirieren neue Projekte, erschließen neue Schlüsselkunden und Mitgliederkontakte. Zudem kommt Ihnen eine wichtige Rolle bei der thematischen und konzeptionellen Weiterentwicklung des ZWM e.V. zu.

Unsere Erwartungen

Für diese strategische, vielschichtige und anspruchsvolle Aufgabe suchen wir eine Persönlichkeit, die Erfahrungen mit den wichtigsten Managementaufgaben an Hochschulen und außerhochschulischen Forschungseinrichtungen hat und über ein gutes Netzwerk im Wissenschaftssystem verfügt.

Sie sollten teamfähig und kommunikationsstark sein, außerdem umfassende Kenntnisse der Strukturen und Akteure des deutschen Wissenschaftssystems und Überblickswissen zum Berufsfeld Wissenschaftsmanagement haben.

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar), idealerweise eine Promotion, gute englische Sprachkenntnisse und eine hohe Affinität zu IT-gestützten Prozessen sowie mehrjährige Erfahrung in der Personalführung setzen wir voraus.

Unser Angebot

Das ZWM bietet ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Arbeitsumfeld mit Verantwortung, Gestaltungsspielraum und vielseitigen Weiterbildungsangeboten. Anstellung und Bezahlung sowie die sonstigen Leistungen sind in Anlehnung an die Regeln des öffentlichen Dienstes (bis EG 15) vorgesehen.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Mail (insgesamt nicht größer als 2 MB) bis zum 15. Februar 2018 an den Vorstandsvorsitzenden des ZWM, Herrn Dieter Kaufmann, der Ihnen auch Fragen zur Ausschreibung beantwortet: kanzler@uni-ulm.de, Telefon 0731 5025000. Die Auswahlgespräche sind für März 2018 vorgesehen.

Für uns zählen Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z.B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer eventuellen Behinderung am ZWM willkommen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Stellenangebot
Eingestellt: 21.09.17 | Besuche: 1344

Leiterin / Leiter des Geschäftsbereichs Drittmittelmanagement

Kontakt: Bernd Spindler, Tel.: 02461 61-9700
Ort: 52428 Jülich
Web: http://www.fz-juelich.de Bewerbungsfrist: 22.10.17

Das Forschungszentrum Jülich erwirtschaftet ca. 240 Millionen Euro Drittmittel. Der überwiegende Anteil resultiert aus Forschungs- und Entwicklungs­tätigkeiten für die Industrie, aus der Einwerbung von Fördermitteln aus dem In- und Ausland sowie aus Projekt­träger­schaften im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Nordrhein-Westfalen. Der im Rahmen einer Restrukturierung neu zugeschnittene Geschäftsbereich Drittmittel­management (D) unterstützt die Organisations­einheiten des Forschungszentrums Jülich bei der Beantragung, Kalkulation, Koordinierung und Abrechnung sämtlicher Drittmittelaktivitäten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin die/den

Leiterin / Leiter des Geschäftsbereichs Drittmittelmanagement

Ihre Aufgaben:

  • Steuerung, Führung und strategische Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs mit seinen über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Mitgestaltung der Drittmittelstrategie des Forschungszentrums
  • Beratung und Unterstützung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Forschungszentrums zur erfolgreichen Beantragung und Umsetzung von Drittmittelprojekten
  • enge Zusammenarbeit mit internen Prozesspartnern wie der Geschäftsführung, dem Geschäftsbereich Recht und Patente und den wissenschaftlichen Instituten
  • Abstimmungen und Verhandlungen mit Auftraggebern und Finanziers
  • stetige Optimierung des drittmittelbezogenen Projekt- und Prozessmanagements
  • Identifikation und konsequente Realisierung von erforderlichen Veränderungen unter Einbezug aller relevanten Akteure

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom, Master) mit einer für das Drittmittelmanagement relevanten Fachrichtung (Natur- oder Ingenieurwissenschaft, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaft)
  • umfangreiche Berufserfahrung in den beschriebenen Aufgabenbereichen in leitender Position, vorzugsweise bei einer bekannten Forschungseinrichtung oder Hochschule
  • fundierte Kenntnisse der wissenschaftlichen Förderlandschaft Deutschlands und Europas sowie der einschlägigen Regularien
  • Führungserfahrung, Integrationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit zur stetigen Identifizierung von Optimierungspotentialen und zielführenden Umsetzung im Rahmen eines übergreifenden Prozessmanagements
  • ausgeprägtes Analysevermögen, strategisch-konzeptionelle Fähigkeiten, Belastbarkeit sowie hohe Kooperationsbereitschaft
  • ausgezeichnetes mündliches und schriftliches Kommunikationsvermögen, auch in englischer Sprache

Unser Angebot:

  • eine herausfordernde Aufgabe in einem international geprägten Forschungsumfeld für eine kooperativ und integrativ wirkende Führungspersönlichkeit
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten, hochqualifizierten Team
  • internationales, interdisziplinäres Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine unbefristete Stelle

Die Vergütung entspricht der Bedeutung der Position und richtet sich nach den Bestimmungen des Öffentlichen Dienstes.

Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem, bis zum 22. Oktober 2017 unter Angabe der Kennziffer 2017-227.

Ansprechpartner:
Bernd Spindler
Tel.: 02461 61-9700

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
Veranstaltung
Eingestellt: 10.08.17 | Besuche: 1020

Webinar - Endlich die BWA verstehen!

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Stellenangebot
Eingestellt: 19.05.17 | Besuche: 2772

Beschäftigte/r in der Verwaltung für den Servicebereich Forschung

Kontakt: Frau Möckel (Tel.: +49 (0)30 314-25389, E-Mail: eve.moeckel@tu-berlin.de)
Ort: 10587 Berlin
Web: http://www.tu-berlin.de Bewerbungsfrist: 16.06.17

Das Referat VC Servicebereich Forschung informiert, berät und unterstützt die Wissenschaftler/innen der TU Berlin in allen Fragen der Forschungsförderung und in der Beantragung von Drittmitteln. Der Servicebereich Forschung bewirtschaftet außerdem die eingeworbenen Drittmittel der TU. Darüber hinaus unterstützt und berät das Referat die Vizepräsidentin für Forschung, Berufung und Nachwuchsförderung in der Forschungs- und Entwicklungsplanung.

Beschäftigte/r in der Verwaltung - Entgeltgruppe 12 TV-L Berliner Hochschulen
Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Zentrale Universitätsverwaltung - Abteilung V Forschung - Servicebereich Forschung
Kennziffer: ZUV-240/17 (besetzbar ab 01.09.2017 / befristet bis 30.06.2019 / Bewerbungsfristende 16.06.2017)

Aufgabenbeschreibung:

  • Controlling der Drittmittelbewirtschaftung
  • Ansprechpartner/in für das Forderungsmanagement
  • Umsetzung und Auslegung rechtlicher Vorgaben bei Vertragsabschlüssen und Beschaffung, z. B. EU-Gemeinschaftsrahmen, nationales und EU-Vergaberecht
  • Betreuung von neuberufenen Hochschullehrenden
  • Pflege des Web-Informationsangebots "A-Z"
  • Durchführung von internen Weiterbildungsveranstaltungen zur Drittmittelbewirtschaftung
  • Erarbeiten und Umsetzung von Prozessvereinfachung: Mitwirkung bei der Konzeption elektronisch unterstützter Verfahrensabläufe

Mitwirkung bei der SAP-Einführung

  • Formulierung der Anforderungen an die neue Software im Aufgabenbereich
  • Durchführen von Tests
  • Entwurf von Schulungsunterlagen und Übungen
  • ggf. Durchführung von Schulungen und Trainings im Referat

Vertreter/in der Grundsatzsachbearbeiterin VC2, unter anderem:

  • Grundsatzangelegenheiten
  • finanztechnische und verwaltungsmäßige Beratung und Unterstützung der Fachgebiete der TUB bei der Einwerbung und Abwicklung von Drittmittelprojekten
  • Prüfung von Verträgen von Dritten

Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen Frau Möckel (Tel.: +49 (0)30 314-25389, E-Mail: eve.moeckel@tu-berlin.de).

Erwartete Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom/Bachelor) vorzugsweise Wirtschaftsjurist/in/Betriebswirt/in oder Verwaltungswirt/in/Verwaltungsbetriebswirt/in oder verwandte kaufmännische Fachrichtung mit Bezug zur öffentlichen Verwaltung
  • sehr gute haushaltsrechtliche, steuerrechtliche, allgemeine Verwaltungskenntnisse und gründliche Kenntnisse des allgemeinen Vertragsrechts und Vergaberechts
  • ausgeprägtes Servicebewusstsein
  • Fähigkeiten zum flexiblen und kreativen Umgang mit sich ändernden hochschulinternen und mittelgeberbedingten Rahmenbedingungen
  • Organisationsfähigkeit, sicheres Auftreten, hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit, Führungskompetenz, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit; sicher Umgang mit Internet und gängigen Office-Programmen, ausgeprägte Fähigkeit, sich in spezielle Software schnell einzuarbeiten, Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau, gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

wünschenswert:

  • einschlägige Erfahrungen mit Verwaltungsabläufen in einer Hochschule
  • einschlägige Erfahrung in der Implementierung neuer Software im Forschungsbereich
  • SAP-Erfahrung
  • weitere Sprachkenntnisse können von Vorteil sein

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen bevorzugt per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument an christin.kaemmer@tu-berlin.de oder schriftlich an die Technische Universität Berlin – Der Präsident –, Zentrale Universitätsverwaltung, Referat VC Forschungsservice, Herr Dr. Ahlswede, Sekr. VC 01, Fraunhoferstraße 33-36, 10587 Berlin.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
Veranstaltung
Eingestellt: 06.02.17 | Besuche: 2072

Webinar: "Buchhaltung verstehen - Einführung in den Aufbau einer Bilanz!"

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 06.02.17 | Besuche: 1347

Webinar: "Buchhaltung verstehen - Einführung in den Aufbau einer Bilanz!"

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 19.08.16 | Besuche: 787

Kostenrechnung in Kommunen

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 12.07.16 | Besuche: 1885

Gewinnsteigerung mit Kostenrechnung!

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte

Seiten