Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 31.10.12 | Besuche: 459

Fachhochschule Bielefeld: Projektkoordination Systemakkreditierung

Kontakt: -
Ort: -
Web: - Bewerbungsfrist: 14.11.12

An der Fachhochschule Bielefeld ist im Dezernat Planung, Controlling, Qualitätsmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für die

Projektkoordination Systemakkreditierung

befristet bis zum 31.08.2015 in Teilzeit (75%) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das Projekt „Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements in Studium und Lehre“ der Fachhochschule Bielefeld zielt auf die Vorbereitung und Einführung der Systemakkreditierung. Es geht auf die Initiative mehrerer Fachbereiche zurück und wird zentral unterstützt.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Organisation des Projekt
  • Unterstützung der Hochschulleitung und der Fachbereiche bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements
  • Vorbereitung, Durchführung und Moderation von hochschulübergreifenden und internen Veranstaltungen (Workshops, Informationsveranstaltungen etc.)
  • Vorbereitung und Begleitung des Systemakkreditierungsverfahrens
  • Ausfüllen der Schnittstelle vom Qualitätsmanagement zu den Planungs- und Steuerungsprozessen der Hochschule

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Masterstudium oder vergleichbarer Hochschulabschluss, vorzugsweise in den Geistes- oder Sozialwissenschaften
  • Vertrautheit mit der Bologna-Reform und den damit verbundenen Zielsetzungen und Anforderungen
  • Erfahrungen in der Begleitung von Entwicklungsprozessen
  • Projekterfahrung im Hochschulbereich
  • Gespür für die Interessen und Motivationen unterschiedlicher Organisationseinheiten und Statusgruppen sowie für Möglichkeiten der Konsensbildung
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • engagierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigk

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung im prozessorientierten Qualitätsmanagement
  • Moderationserfahrung

Wir bieten:

  • modernes Arbeitsumfeld
  • Vergütung nach TV-L
  • betriebliche Zusatzversorgung
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • gute Verkehrsanbindung
  • Job-Ticket für den ÖPNV (regionaler Verkehrsverbund)
  • betriebseigene Kita „EffHa“
  • Zertifizierung als familiengerechte Hochschule
  • hauseigene Mensa
  • Teilnahme am Hochschulsportprogramm

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen sind unter der Kennzahl 99233 bis zum 14.11.2012 an die Fachhochschule Bielefeld, Personalabteilung, Kurt-Schumacher-Str. 6, 33615 Bielefeld zu senden.

Fragen zum Inhalt der ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Frau Darnauer, Dezernat Planung, Controlling, Qualitätsmanagement, Tel. 0521/106-7865, E-Mail simone.darnauer@fh-bielefeld.de.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte