Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 08.11.18 | Besuche: 93

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg -- Leiter (w/m/d) der Abteilung L – Lehre & Studium

Kontakt: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Ort: 91054 Erlangen
Web: http://www.fau.de Bewerbungsfrist: 17.12.18

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg gehört zu den großen, forschungs­starken und inter­national ausge­richteten Universitäten in Deutschland. Ihre viel­fältigen Aktivi­täten erfordern eine leistungs­fähige Verwaltung. Wir suchen deswegen unbe­fristet zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen

Leiter (w/m/d) der Abteilung L – Lehre & Studium
(E 15 TV-L, Vollzeit)

Die Abteilung Lehre & Studium bietet in acht Referaten an drei Stand­orten umfangreiche administrative Leistungen und Services für fast 40.000 Studierende und rund 5.000 Dozierende:
L 1 – Rechts­angelegen­heiten, Studien­programm­entwicklung und Studien­zuschüsse
L 2 – Inter­nationale Angelegen­heiten
L 3 – Allgemeine Studien­beratung
L 4 – Zulassung & Stipen­dien
L 5 – Studierenden­verwaltung
L 6 – Prüfungs­verwaltung
L 7 – Campus­management
L 8 – Qualitäts­management und Evaluation

Ihre Aufgaben

Sie tragen die personelle, fachliche und organisa­torische Verant­wortung für die strate­gische und operative Weiter­entwicklung einer wissen­schafts- und studierenden­orien­tierten Dienst­leistungs­einheit mit circa 140 Beschäftigten.

Ein Schwer­punkt liegt dabei auf der Ausge­staltung und Weiter­entwicklung der Studierenden­services auch an neuen Stand­orten der Universität. Ein besonders bedeutsamer Bereich wird die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Gewinnung von (inter­nationalen) Studierenden sein. Hieran wirken Sie maßgeblich mit.

Als Führungs­kraft schaffen Sie ein moti­vierendes Arbeits­umfeld und fördern Ihre Mitarbeite­rinnen und Mitarbeiter.

Durch Ihre hohe Affi­nität zu IT-gestützten Verfahren und Ihre umfassenden Kenntnisse im Einsatz von Campus­management­systemen wirken Sie entscheidend an der Digitali­sierung der Hochschul­verwaltungs­prozesse mit.

Ihre Qualifikationen:

Sie verfügen über ein erfolg­reich abgeschlossenes wissen­schaftliches Universitäts­studium und können lang­jährige Berufs­erfahrung in leitender Position mit Personal­führungs­verantwortung im Bereich Lehre und Studium einer Hochschul­verwaltung vorweisen. Sie sind mit dem Hochschul­wesen einschließlich seiner recht­lichen Bezüge sehr gut vertraut.

Sie sind nach­weislich erfahren in der eigen­verant­wortlichen Führung von Projekten sowie sicher in der Projekt­organi­sation. Auslands­erfah­rungen im Studien- oder Berufs­kontext sind wünschens­wert. Ausge­prägte inter­kultu­relle Kompetenz und sehr gute Englisch­kenntnisse werden voraus­gesetzt.

Sie besitzen ein sehr gut ausge­prägtes analy­tisches Denk- und Urteils­vermögen sowie konzeptio­nelle Fähig­keiten. Lösungs­orientierung sowie Durch­setzungs- und Überzeu­gungs­kraft gehören ebenfalls zu Ihren Stärken. Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Kooperations­fähigkeit sowie sicheres und verbind­liches Auftreten runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot

  • Eine Tätigkeit in einer Universi­tät, bei der Sie interessante Menschen aus aller Welt, die auf vielen Wissens­gebieten tätig sind, kennen­lernen werden.
  • Ein abwechs­lungs­reiches, zukunfts­orien­tiertes und verant­wortungs­volles Aufgaben­gebiet als Führungs­kraft in einer großen Organi­sation.
  • Eine ange­messene Vergütung nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst der Länder (TV-L), wobei eine spätere Über­nahme in das Beamten­verhältnis bei Vorliegen der persönlichen und haushalts­mäßigen Voraus­setzungen grund­sätzlich in Betracht kommt.
  • Betriebliche Alters­versorgung über die Versorgungs­anstalt des Bundes und der Länder (VBL).
  • Gleitende Arbeits­zeiten und familien­freundliche Arbeits­bedingungen.

Ihr Ansprechpartner
Telefonische Auskünfte sind unter 09131 85-24775 (Herr Dr. Thiem) erhältlich.

Die Universität Erlangen-Nürnberg ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs „Familie in der Hochschule“. Sie fördert die berufliche Gleich­stellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nach­drücklich um ihre Bewerbung.

Die Stelle ist für schwer­behinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerbe­rinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unter­lagen (Anschreiben, tabellarischer Lebens­lauf, Kopien der Schul-, Berufs­ausbil­dungs- und Arbeits­zeugnisse) senden Sie vorzugs­weise per E-Mail ausschließlich in einer PDF-Datei (max. 10 MB) bis 17.12.2018 an das Referat P 5 der Zentralen Universitäts­verwaltung, Schlossplatz 4, 91054 Erlangen (zuv-p5@fau.de) .

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
  •  
    18wk_78291.pdf
    167.6 KB | 08.11.18 ( )
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte