Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 06.12.19 | Besuche: 526

Gruppenleiter/in Internationale Kooperationen / EU

Kontakt: TU Dresden, Dezernat Forschung, Sachgebiet European Project Center, z.Hd. Herr Christian Gerhardts, -persönlich/vertraulich-, Helmholtzstr. 10
Ort: 01069 Dresden
Web: - Bewerbungsfrist: 09.01.20

An der TU Dresden, Dezernat Forschung, ist im Sachgebiet European Project Center (EPC) zum 15.02.2020 eine Stelle als

 

Gruppenleiter/in Internationale Kooperationen / EU

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

 

zu besetzen.

Aufgaben: Leitung der Gruppe Internationale Kooperationen im EPC mit 10+ Mitarbeitern/-innen; strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der Gruppe in den Programmen INTERREG (EFRE/ETZ) und ERASMUS+ (Konsortialprojekte) sowie ähnlichen EU-Förderprogrammen; strategische Beratung der Wissenschaftler/innen der TU Dresden bei der Beantragung von EU-Fördermitteln in der grenzüberschreitenden Strukturfondsförderung und weltweiter Kooperationsprojekte; Koordinierung der Begleitung von geförderten Projekten; eigenständiges Management der Projekte; Kommunikation und Zusammenarbeit mit den relevanten Struktureinheiten der Universität, den Fördermittelgebern und Konsortialpartnern; Lobbyarbeit in den entsprechenden Netzwerken und in Brüssel; strategische Beratung des Sachgebietsleiters sowie Vertretung der TU Dresden nach innen und außen; Weiterentwicklung der gruppeninternen Arbeitsprozesse.

Voraussetzungen: wiss. Hochschulabschluss, vorzugsweise in einem Studiengang mit internationaler Ausrichtung (z.B. Internationale Beziehungen); mehrjährige Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement, in der Einwerbung von Drittmittelprojekten und im Umgang mit internationale Partnern; nachgewiesene Kompetenzen im Projektmanagement sowie der Konzeption und Durchführung von Seminaren; sicheres und selbstbewusstes Auftreten; Erfahrungen im Lobbying und in der Netzwerkarbeit; sicherer Umgang mit fremden Kulturen und Reisebereitschaft auch über Europa hinaus; verhandlungssichere Englischkenntnisse und vorzugsweise sichere Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache. Ein hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit und sozialer Kompetenz. SAP-Kenntnisse sind von Vorteil.

Auskünfte erteilt Herr Christian Gerhardts unter 0351 463-33303; E-Mail: epc@tu-dresden.de.  

Die TU Dresden strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in leitender Position an und bittet deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 09.01.2020 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Dezernat Forschung, Sachgebiet European Project Center, z.Hd. Herr Christian Gerhardts, -persönlich/vertraulich-, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden oder über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an epc@tu-dresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

 

______________________________________________________________________________________________________________Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte