Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 19.05.15 | Besuche: 2518

IT-Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Bereich Forschungsinformationssystem/Identitätsmanagement

Kontakt: Bernhard Minke
Ort: -
Web: https://www.stellenwerk-stuttgart.de/jobs-finden/hochschulinterne-angebote/detai... Bewerbungsfrist: 19.06.15

Die Universität Stuttgart führt im Rahmen eines Projektes ein Forschungsinformationssystem (FIS) ein. Mit dem FIS sollen Informationen zur Forschung an der Universität Stuttgart zusammengeführt werden, für verschiedene Nutzergruppen in Berichten aufbereitet werden und zur Erhöhung der Transparenz der Forschungsleistung führen. Das Projekt FIS wird gemeinsam von der Stabsstelle Qualitätsentwicklung, der Universitätsbibliothek, dem Dezernat für Forschung und Kommunikation sowie den Technischen Informations- und Kommunikationsdiensten geleitet. Für das Projektteam sucht die Universität Stuttgart zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

IT-Mitarbeiterin/Mitarbeiter

im Bereich Forschungsinformationssystem/Identitätsmanagement

 

Die Stelle (100%) ist auf 2 Jahre befristet und wird je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TV-L vergütet.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Implementierung der technischen Infrastruktur für ein neues Forschungsinformationssystem sowie die technische Evaluation von Testsystemen
  • Spezifizierung, Programmierung und Test von Datenschnittstellen zur Anbindung bestehender Systeme und dezentraler Datenquellen
  • Unterstützung bei der Integration des FIS in relevante IT-Systeme der Universität Stuttgart (z.B. Identitätsmanagement, CampusManagementSystem, Webseiten-CMS, SAP, Hochschulbibliographie, etc…)
  • Ansprechpartner für Fragen des technischen Betriebs des FIS

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes IT-Studium oder abgeschlossene IT-Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Praktische Erfahrungen und Fachkenntnisse in der Konfiguration und Implementierung von datenbankgestützten Informationssystemen auf der Basis der gängigen DBMS Microsoft SQL-Server, Oracle und PostgreSQL
  • Praktische Erfahrungen in der Anbindung an Bestandssysteme über teil- oder vollautomatisierte Schnittstellen, z.B. mit Hilfe der Programmier- und Beschreibungssprachen SQL, XML, Powershell.
  • Erfahrung in der Projektarbeit sowie Vertrautheit mit Arbeitsabläufen in Universitäten oder anderen Forschungseinrichtungen wären wünschenswert.

Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung der erfolgt durch die Zentrale Verwaltung. Eine weitere Verlängerung der Anstellung wird angestrebt.

Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens zum 19.06.2015 an Herrn Bernhard Minke, Stabsstelle Qualitätsentwicklung, Geschwister-Scholl-Str. 24D, 70174 Stuttgart oder per E-Mail an bernhard.minke@qe.uni-stuttgart.de.