Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 27.02.24 | Besuche: 345

Koordinator / Seminarmanager – Trainingsprogramm (w/m/d)

Kontakt: -
Ort: 52428 Jülich bei Köln
Web: https://www.fz-juelich.de/de Bewerbungsfrist: 27.03.24

Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 7.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns!

Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler leisten mit ihrem Engagement und ihrer Innovations­kraft einen wichtigen Beitrag zum wissen­schaftlichen Fortschritt. Ein zentrales Anliegen des Forschungs­zentrums ist es, sie passgenau zu fördern und Rahmen­bedingungen zu bieten, die sie zu exzellenten Leistungen befähigen. An der Schnitt­stelle zwischen Wissenschaft, Vorstand, Administration, externen Hochschul­partnern und Zuwendungsgebern ist die Wissenschaftliche Nachwuchs­förderung (W) für die strategische Weiter­entwicklung der Nachwuchs­förderung in der Wissenschaft verant­wortlich und unterstützt die Institute bei der Gewinnung und Begleitung von Nachwuchs­wissen­schaftlerinnen und -wissenschaftlern aller Qualifikations­phasen. Den Nachwuchs­forschenden und ihren Betreuenden kommt hierbei eine wichtige Rolle zu. Sie werden von JuDocS – dem Jülicher Center for Doctoral Researchers and Supervisors – von Beginn an unterstützt und während des gesamten Promotions­prozesses begleitet.

Verstärken Sie den Geschäftsbereich Wissen­schaftliche Nachwuchs­förderung als
Koordinator / Seminarmanager – Trainings­programm (w/m/d)
(19,5 Stunden / Woche)

Ihre Aufgaben:
 

  • Sie koordinieren und organisieren ein modulares Trainings­programm für Promovierende und Betreuende mit seinen obligatorischen und fakultativen Angeboten
  • Sie übernehmen die gesamte englisch­sprachige Teilnehmer­kommunikation, sorgen für einen reibungs­losen Ablauf von Online- und Präsenz­veranstaltungen und sind verant­wortlich für die Erstellung von Zertifikaten und Kurs­teilnahme­bestätigungen
  • Sie evaluieren die Kurse anhand der Teilnehmer­rück­meldungen, um diese kontinuierlich an die Bedarfe der Promovierenden und Betreuenden anpassen zu können
  • Zielgruppengerecht bringen Sie Kommunikations­maßnahmen auf den Weg (Flyer, E-Mail-Newsletter sowie die Kurshomepage)
  • Kontinuierlich überprüfen Sie das Kursbudget und erarbeiten aktuelle Planungs- und Finanz­übersichten
  • Außerdem unterstützen Sie die Leitung des JuDocS-Office bei der kontinuierlichen Optimierung und Weiter­entwicklung der Kursinhalte und -formate

Ihr Profil:
 

  • Sie verfügen über eine kaufmännische Berufs­ausbildung (zum Beispiel als Veranstaltungs­kaufmann [w/m/d]) oder über eine einschlägige Berufs­erfahrung in der Koordination von Weiter­bildungs­angeboten, vorzugs­weise im Wissenschafts­bereich
  • Die Organisation und Durchführung unterschiedlicher Veranstaltungs­formate – sowohl als Präsenz- als auch als Online-Veranstaltung – sind Ihnen vertraut
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit webbasierten IT-Tools und Datenbanken gesammelt, um die Koordination der Veranstaltungen und Teilnehmenden in unserem Campus-Management-System zu übernehmen
  • Sie konnten bereits Erfahrung in einer Finanz­verwaltung sammeln
  • Sie verfügen über verhandlungs­sichere Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie arbeiten strukturiert und prozess­bezogen und sind ein Teamplayer [w/m/d]; zudem denken und handeln Sie zielgruppen- und service­orientiert
  • Ihre kommunikative Kompetenz, Ihre Fähigkeit zur kooperativen Zusammen­arbeit in einer inter­disziplinären, inter­nationalen Arbeits­umgebung sowie Ihr sach­bezogenes Durchsetzungs­vermögen runden Ihr Profil ab

Auch wenn Sie sich nicht zu 100% in dieser Stellen­ausschreibung wieder­finden, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Wir möchten, dass Sie als Person zu uns passen, nicht nur Ihr Profil.

Unser Angebot:
Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzu­gestalten. Sie erwartet ein viel­seitiges Angebot:

  • Ein attraktives Arbeitsumfeld in einem engagierten Team aus erfahrenen Wissenschafts­managerinnen und -managern auf einem Forschungs­campus mit sehr guter Infrastruktur mitten im Städte­dreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Vielseitige Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Administration, Wirtschaft und Politik
  • Eine strukturierte Einarbeitung und Weiter­entwicklung Ihrer persönlichen und fachlichen Stärken im Rahmen eines Onboarding-Programms der Unternehmens­entwicklung: https://www.fz-juelich.de/de/ue/einstieg
  • Wir begleiten Sie von Beginn an: Neuen Kolleginnen und Kollegen erleichtern wir den Start, u.a. durch unsere Welcome Days und unseren Welcome Guide: https://go.fzj.de/willkommen
  • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheits­management sowie verschiedene Sport­angebote (u.a. Beach­volley­ball-Platz, Laufgruppen, Yoga-Kurse und vieles mehr)
  • Optimale Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie eine familien­bewusste Unternehmens­politik
  • Die Möglichkeit zum (orts-)flexiblen Arbeiten, z.B. im Homeoffice, ist grund­sätzlich nach Abstimmung und im Einklang mit den anstehenden Aufgaben und (Vor-Ort-)Terminen gegeben
  • Eine Teilzeittätigkeit mit 19,5 Wochen­stunden und eine flexible Arbeits­zeit­gestaltung
  • 30 Tage Urlaub (in Abhängigkeit vom gewählten Arbeits­zeit­modell) und eine Regelung für freie Brückentage (z.B. zwischen Weihnachten und Neujahr)

Neben spannenden Aufgaben und einem kollegialen Miteinander bieten wir Ihnen noch viel mehr: https://go.fzj.de/Benefits.

Wir bieten Ihnen eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive. Vergütung und Sozial­leistungen erfolgen in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgaben­übertragung im Bereich der Entgelt­gruppe 6–7 nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit viel­fältigen Hintergründen, z.B. hinsichtlich Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Orientierung / Identität sowie sozialer, ethnischer und religiöser Herkunft. Ein chancen­gerechtes, diverses und inklusives Arbeits­umfeld, in dem alle ihre Potenziale verwirklichen können, ist uns wichtig.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Die Position ist bis zur erfolgreichen Besetzung ausgeschrieben. Bitte bewerben Sie sich daher möglichst zeitnah über unser Online-Bewerbungsportal.

Fragen zur Ausschreibung?

Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungs- und Auswahl­prozess finden Sie hier. Zudem finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen bei unseren FAQs.

www.fz-juelich.de