Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 19.02.20 | Besuche: 232

Leiter/in des Sachgebietes Internationales

Kontakt: TU Dresden, Dezernat Studium und Weiterbildung, Frau Dr. Undine Krätzig - persönlich -, Helmholtzstr. 10
Ort: 01069 Dresden
Web: - Bewerbungsfrist: 02.04.20

Die TU Dresden ist eine der größten Technischen Universitäten und eine der führenden und dynamischsten Hochschulen in Deutschland. Mit 18 Fakultäten in fünf Bereichen offeriert sie ein weitgefächertes Angebot mit über 120 Studiengängen und deckt ein breites Forschungsspektrum ab. Die TU Dresden ist vor Ort durch den Verbund DRESDEN-concept mit den starken Partnern aus Wissenschaft und Kultur verbunden. Deren Ziel ist es, die Exzellenz der Dresdener Forschung sichtbar zu machen sowie durch Zusammenarbeit und Nutzung von Synergien weiterzutreiben.

Internationalität ist hierbei ein wichtiger Faktor. Die Internationalisierungsstrategie „TU Dresden - Mit der Welt verbunden“ ist eine wichtige Grundlage für die künftige Entwicklung. Aus der bisherigen Stabsstelle Internationalisierung und dem Akademischen Auslandsamt wird eine gemeinsame Struktureinheit gebildet und damit ein zentraler Ansprechpartner für das Thema Internationalisierung geschaffen.

 

Im Dezernat Studium und Weiterbildung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Leiter/in des Sachgebietes Internationales

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 14 TV-L)

 

zu besetzen.

Aufgaben: Leitung des neu gebildeten Sachgebiets mit über 30 Personen und Weiterentwicklung der internationalen Beziehungen im Netzwerk der Akteure der TU Dresden; weitsichtige Koordination und Organisation der internen Arbeitsabläufe; Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten der internationalen Entwicklung der TU Dresden; Weiterentwicklung und Umsetzung von Maßnahmen im Rahmen der Internationalisierungsstrategie „TU Dresden – Mit der Welt verbunden“ sowie Initiierung und Durchführung von innovativen, fachübergreifenden und neuartigen Maßnahmen, Drittmittelprojekten und Kooperationen für internationale Zusammenarbeit; Erarbeitung von Strategien, Konzepten und Empfehlungen zu den einzelnen Arbeitsgebieten sowie Beratung des Rektorats in Fragen der universitätsweiten Internationalisierung; Koordinierung der internationalen Partnerschaften der TU Dresden und ihrer Weiterentwicklung; Repräsentation der Universität in Dresden, in den für die internationalen Hochschulbeziehungen relevanten Institutionen und im internationalen Kontext.

Voraussetzungen: erfolgreich abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium und Promotion; einschlägige mehrjährige Berufserfahrungen auf dem Gebiet der internationalen Arbeit einer Hochschule, inklusive einschlägiger Auslandserfahrung; nachgewiesene Führungserfahrung und –kompetenz sowie kooperativer Führungs- und Arbeitsstil; Erfahrungen in Strategiebildungsprozessen; ausgezeichnete Kompetenzen im Projektmanagement, bevorzugt erworben durch die Leitung von internationalen Projekten der Hochschulkooperation; ausgezeichnete Kenntnisse der internationalen Hochschulsysteme und Hochschulpolitik, insb. der Europäischen Hochschulentwicklung und von Internationalisierungszielen und –maßnahmen; hohe Verwaltungsaffinität, Fachkompetenz und Erfahrungen im Personal-, Verwaltungs- und Haushaltsrecht; Kompetenzen und Kenntnisse im Antrags- und Berichtswesen für internationale Förderprogramme; ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; sehr gute Fähigkeiten zu selbstgesteuertem, erfolgreichem Arbeiten in offenen Situationen; strategisches Denken und Kreativität; sehr gute soziale, kommunikative und mediatorische Kompetenzen sowie empathische und interkulturelle Kompetenzen; hohes Maß an Durchsetzungskraft und Verantwortungsbewusstsein und ein sicheres Auftreten bei Verhandlungen und in Entscheidungssituationen; Bereitschaft zu Reisen im In- und Ausland.

Wir bieten: Die Leitung des Sachgebiets Internationales eröffnet Ihnen die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team mit einer modernen Arbeitskultur und guten Arbeitsbedingungen wie bspw. flexibler Arbeitszeitgestaltung. Sie erwartet ein spannendes Aufgabengebiet mit einem hohen kreativen und konzeptionellen Anteil und großen Gestaltungsspielräumen sowie individuell auf Ihre berufliche Situation zugeschnittenen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die TU Dresden strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in leitender Position an und bittet deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise) bis zum 02.04.2020 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an: dezernat8@tu-dresden.de oder an: TU Dresden, Dezernat Studium und Weiterbildung, Frau Dr. Undine Krätzig - persönlich -, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

 

 

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte