Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 29.09.12 | Besuche: 1929

Nationale Kohorte e.V.: Administrativer Vorstand

Kontakt: Frau Dr. Maja Klug
Ort: -
Web: - Bewerbungsfrist: 18.10.12

Die Nationale Kohorte ist eine repräsentativ angelegte bevölkerungsbezogene Langzeitstudie, die  in Deutschland als Wissenschaftsressource für die epidemiologische und biomedizinische Forschung aufgebaut wird. Insgesamt 200.000 Probanden im Alter zwischen 20 und 69 Jahren sollen deutschlandweit an 18 Standorten in den nächsten 10 Jahren in die Studie einbezogen, untersucht und nachbeobachtet werden. Durch Analysen der erhobenen Daten und Biomaterialien sollen belastbare Aussagen über die Ursachen von Volkskrankheiten im Zusammenspiel von genetischer Veranlagung, Lebensgewohnheiten, sozialen und  und umweltbedingten Faktoren getroffen werden. An der von Bund und den Ländern geförderten Studie (Förderung von € 210 Mio für die ersten 10 Jahre) beteiligen sich Helmholtz-Zentren, Universitäten und Leibniz-Institute, die sich in einem eingetragenen Verein zusammenschließen werden. 

 

Kurzfristig, möglichst zum 01.01.2013, ist für den im Herbst 2012 zu gründenden Verein Nationale Kohorte e.V. die Position des 

 

Administrativen Vorstandes 

 

zu besetzen.

 

Aufgabenspektrum:

Der Administrative Vorstand  leitet die Geschäftsstelle des künftigen Nationale Kohorte e.V. in Heidelberg. Gemeinsam mit den wissenschaftlichen Vorständen trägt er/sie die Verantwortung für die Vorbereitung und Durchführung der Nationalen Kohorte. Dabei ist er/sie gemeinsam mit den wissenschaftlichen Vorstandsmitgliedern verantwortlich für die Projektleitung der Nationalen Kohorte sowie die wirtschaftliche und administrative Führung des Vereins. Darunter fällt insbesondere die Verantwortung für die Beantragung von Mitteln, Rechnungswesen, Finanzierung, Controlling und Berichtswesen, für die Gremienarbeit des Vereins, für die Gestaltung und Umsetzung von Verträgen, für die Einhaltung datenschutzrechtlicher und anderer rechtlicher Aspekte sowie für die Organisation von Projektkommunikation/ Öffentlichkeitsarbeit. Mit einem hohen Maß an Reisetätigkeit ist zu rechnen. 

 

Qualifikationsprofil: 

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit möglichst vielseitigen Erfahrungen im staatlich geförderten Forschungsbereich bzw. im Forschungsmanagement. Für diese Aufgabe kommen vor allem Bewerber/innen mit juristischer oder wirtschaftswissenschaftlicher Qualifikation in Betracht. Eine Bewerbung von Personen mit  vergleichbarem Qualifikations- und Erfahrungsprofil ist möglich. Erwünscht sind sehr gute Kenntnisse des öffentlichen Haushalts- und Personalrechts, ausgewiesene Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen sowie Erfahrungen in der nationalen und internationalen Zusammenarbeit von Wissenschaftsorganisationen. Die Aufgabe verlangt eine engagierte Persönlichkeit mit exzellenten Führungs-, Team- und Kommunikationsfähigkeiten, mit strategischem Gestaltungsvermögen sowie Integrations- und Durchsetzungsfähigkeit. Sehr gute englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt.

Erwünscht sind ferner Erfahrungen im Management von wissenschaftlichen oder öffentlichen Großprojekten.

Die Einstellung erfolgt über das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) mit einer Abordnung an den künftigen Nationale Kohorte e.V. Wir bieten eine Vergütung gemäß den Anforderungen der Stelle und unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. 

 

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 18.10.2012 an die Personalabteilung des DKFZ,

Im Neuenheimer Feld 280,

69120 Heidelberg

vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (www.dkfz.de/jobs).

Ansprechpartnerin für Ihre Fragen ist Frau Dr. Maja Klug (Tel: 06221-42-2161, m.klug@dkfz.de).

 

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil unter dem akademischen Personal weiter zu erhöhen und möchte daher qualifizierte Frauen dazu anhalten, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

 

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte