Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 15.09.22 | Besuche: 220

Netzwerkadministrator*in (m/w/d)

Kontakt: Dr. Christian Scharfe
Ort: 99423 Weimar
Web: https://www.uni-weimar.de/stellen Bewerbungsfrist: 12.10.22

Die Bauhaus-Universität Weimar ist eine international renommierte Profil-Universität mit über 150jähriger Geschichte. In über 40 Studienangeboten der Fakultäten Architektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Kunst und Gestaltung und Medien studieren derzeit Menschen aus 100 Ländern. Das namensgebende Bauhaus, das vor über 100 Jahren hier gegründet wurde, verstehen wir als Impuls für internationales, auf die Gestaltung von Lebensräumen gerichtetes Forschen und Arbeiten. Die Universität versteht sich als Experimental-Raum für außergewöhnliche und kreative Lösungen, die oft über Disziplinengrenzen hinweggehen.

 

Das Servicezentrum für Computersysteme und –kommunikation (SCC - Rechenzentrum) ist eine zentrale Service-Einrichtung der Bauhaus-Universität Weimar, die für die Versorgung der Universität mit IT-Dienstleistungen für Lehre, Forschung, und Verwaltung zuständig ist.

 

Im SCC der Bauhaus-Universität Weimar ist zum 1. Januar 2023 die Stelle als

 

Netzwerkadministrator*in (m/w/d)

 

unbefristet zu besetzen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.

 

Zu Ihren Aufgaben zählen dabei insbesondere:

  • Mitarbeit bei der Planung, Konzeption, Weiterentwicklung und Umsetzung komplexer Netzwerke
  • Beratung unsere Anwender zu Fragestellungen rund um das Netzwerk und der Netzwerksicherheit
  • Verantwortung für den Betrieb der Netzwerke. Hierzu gehören auch Monitoring und Trouble-Shooting

 

Neben diesen Tätigkeiten bieten wir Ihnen:

  • einen großen Gestaltungsspielraum,
  • ein kollegiales, engagiertes Team und kurze Kommunikationswege,
  • individuelle Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung,
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot,
  • die Möglichkeit, teilweise von zuhause aus zu arbeiten, flexible Arbeitszeiten und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld,
  • attraktive Nebenleistungen z. B. vermögenswirksame Leistungen (VL) und betriebliche Altersvorsorge (VBL) und
  • einen zentrumsnahen Arbeitsplatz umgeben von den UNESCO-Welterbestätten »Bauhaus Weimar und Klassisches Weimar«.

 

Für diese verantwortungsvolle Position bringen Sie mit:

  • umfassende Erfahrungen im Netzwerk-Umfeld, speziell in den Bereichen: Passive Verkabelung, LAN/WLAN und MAN sowie Loadbalancer und Firewall-Technologie.
  • Kenntnisse mit Cisco Geräten, weitere Hersteller sind bekannt, ggf. einschlägige Qualifizierungen (z. B. CCNA, CCNP, ...) sind wünschenswert.
  • Erfahrungen mit Linux- und Windows Betriebssystemen.
  • fließend Deutschkenntnisse und technische Englischkenntnisse und
  • keine Scheu vor Dokumentationsaufgaben.
  • Zur Erfüllung dieser vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben setzen wir ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Berufserfahrung in der Branche voraus.

 

Für inhaltliche Fragen zu der zu besetzenden Stelle steht Ihnen der Direktor des Servicezentrums für Computersysteme und –kommunikation, Herr Dr. Scharfe (03643 582400) gern zur Verfügung.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.

 

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik und bittet daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und ggf. Referenzen richten Sie bitte per Post oder elektronisch als ein zusammenhängendes PDF-Dokument (max. 6 MB) und unter Angabe der Kennziffer GB/SCC-34/22 bis zum 12. Oktober 2022 an:

 

 

Bauhaus-Universität Weimar

Servicezentrum für Computersysteme und -kommunikation

Direktor

Herrn Dr. Christian Scharfe

Steubenstraße 6 a

99423 Weimar

 

E-Mail: christian.scharfe@uni-weimar.de

 

 

Hinweise zum Datenschutz

Bitte beachten Sie, dass bei einer unverschlüsselten Kommunikation per E-Mail die grundsätzliche Möglichkeit besteht, dass die an der Übertragung beteiligten Stellen die Inhalte der Nachricht zur Kenntnis nehmen können. Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar nicht gewährleistet werden kann, weisen wir darauf hin, dass Sie die Bewerbung auch auf postalischem Weg an die oben genannte Adresse schicken können.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die er­forderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt)

per E-Mail zu führen.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber« auf unsere Internet­seite unter https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/datenschutz

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte