Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 27.07.21 | Besuche: 100

Projektmitarbeiter (m/w/d)

Kontakt: Herr Dr. Christian Kästner
Ort: 99423 Weimar
Web: http://www.uni-weimar.de Bewerbungsfrist: 15.08.21

An der Bauhaus-Universität Weimar ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat Internationale Beziehungen für das gemeinsame Projekt der Thüringer Hochschulen »Willkommenskurs für die interna­tionalen Studierende in Thüringen« die Stelle eines/einer

 

Projektmitarbeiters / Projektmitarbeiterin (m/w/d)

»Welcome to Thuringia«

 

zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 31.12.2022 befristet.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

 

»Welcome to Thuringia« ist ein gemeinsames Projekt aller Thüringer Hochschulen. Ziel des Projektes ist es, ein digitales Kennenlern-Programm zu schaffen, das gebündelt Informationen zum Studien- und Arbeitsstandort Thüringen und akademische Vorbereitung und Unterstützungsangebote bereitstellt. Das Programm wird online zugänglich sein und sowohl übergreifende als auch hochschulspezifische Inhalte anbieten. Studieninteressierte können sich hier über die Studienangebote des Landes informieren und von dort zu der für sie passenden Hochschule im Freistaat finden. In der ersten Projektphase (01.08.2020 bis 31.03.2021) wurde eine Arbeitsgruppe der International Offices gegründet und bereits die ersten Inhalte des Kurses hergestellt. Der weitere Aufbau des Kurses soll nach Absprache mit der Arbeitsgruppe und Projektleiterin (Bauhaus-Universität Weimar) folgen.

 

Aufgabengebiet:

  • Eigenständige Analyse, Planung und Weiterentwicklung des Projektes »Welcome to Thuringia«

  • Zielgruppengerechte, didaktische Aufbereitung der Lerninhalte (Lernvideos, interaktive Aufgaben) für den Kurs »Welcome to Thuringia«

  • Koordination der Zusammenarbeit mit allen Thüringer Hochschulen und externen Partnern

  • Organisation der Netzwerkaktivitäten

  • Selbständige Organisation von Kursmarketing im Absprache mit allen Projektpartnern

  • Organisation von Live-Online-Veranstaltungen für die neuen internationalen Studierenden, die nach Thüringen kommen

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium

  • wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich E-Learning

  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und LMS Systemen

  • Erfahrungen in der Kursgestaltung und ausgeprägte didaktische Fähigkeiten

  • offener, freundlicher Umgang mit verschiedenen Zielgruppen unterschiedlicher Nationalität und Kultur

  • hohe Teamfähigkeit

  • zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise

  • Kenntnisse im Bereich digitales Marketing

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein spannendes Tätigkeitsfeld,

  • ein kollegiales, engagiertes Team und schnelle Kommunikationswege,

  • attraktive Nebenleistungen, z. B. vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge (VBL),

  • individuelle Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung,

  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot,

  • flexible Arbeitszeiten und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld,

  • die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten.

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle richten Sie bitte an die Projektleiterin »Welcome to Thuringia«, Frau Kristiina Oelsner, unter Tel.: +49 (0) 36 43 / 58 23 53.

 

Der Arbeitsort soll nach Absprache mit dem/der erfolgreichen Kandidaten*in und nach zur Verfügung stehenden Bürokapazitäten an einer der Thüringer Hochschulen liegen.

 

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.

 

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik und bittet daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, richten Sie bitte vorzugsweise elektro­nisch als ein Gesamt-PDF und unter Angabe der Kennziffer GB/DIB-33/21 bis zum 15. August 2021 an:

 

 

Bauhaus-Universität Weimar

International Office

Geschwister-Scholl-Straße 15

99423 Weimar

 

E-Mail: international-office@uni-weimar.de

 

 

Die Auswahlgespräche finden am 18. und 19. August 2021 statt.

 

 

Hinweise zum Datenschutz

Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar nicht gewährleistet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der elektronischen Bewer­bung um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter PDF-Datei unter Benutzung der Kennziffer »GB/DIB-33/21« als Passwort. Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüsselter Über­mittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Information für diesen Übertragungsweg nicht gewähr­leistet ist.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber« auf unsere Internetseite unter https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte