Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 30.05.18 | Besuche: 283

Projektmitarbeiter/in Elektronisches Dokumenten-Management

Kontakt: TU Dresden, Dezernat Planung und Organisation, Sachgebiet 6.1, Frau Korinna Trinckauf – persönlich –, Helmholtzstr. 10
Ort: 01069 Dresden
Web: - Bewerbungsfrist: 25.06.18

Die TU Dresden strebt eine breite Modernisierung der internen Organisation durch ein effizientes Informationsmanagement an. In diesem Kontext wird das elektronische Dokumenten-Management-System d.3ecm eingeführt. Zur Unterstützung der dafür erforderlichen Maßnahmen ist im Dezernat Planung und Organisation, Sachgebiet Application-Management und IT-Projektmanagement, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Projektmitarbeiter/in Elektronisches Dokumenten-Management

 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 9 TV-L)

 

für drei Jahre (Befristung gem. TzBfG) zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bitte vermerken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewerbung.

Aufgaben: Unterstützung der Fachabteilungen bei der Erarbeitung von Fachkonzepten zur Einführung der elektronischen Vorgangsbearbeitung u. Aktenführung mittels d.3ecm in den einzelnen Geschäftsprozessen; Aufstellung eines Konzeptes zur universitätsweit einheitlichen elektronischen Schriftgutverwaltung (Bestandsanalyse, Aktenstrukturierung, Metadatenkonzept); Projekt-Marketing (z.B. Erstellung von Projekt-Newslettern, Aufbau u. Pflege des Projektauftritts im WebCMS); Benutzer-Service (Schulung u. Beratung der Endanwender zur d.3ecm-Nutzung, Mitarbeit im 2nd-Level-Support); Customizing des d.3ecm-System (Erarbeiten von Umsetzungs-Optionen, Anpassen der Standard-Software an innerbetriebliche Anforderungen, Ausgestaltung elektronischer Workflows).

Voraussetzungen: HSA in einer für die Tätigkeit geeigneten Fachrichtung (z.B. Informationsmanagement, Informatik, Public Management, Wirtschaftswissenschaften, Verwaltungswissenschaft oder vergleichbar); weitestgehend anwendungsbereite Kenntnisse im Gebiet Dokumenten-/Enterprise-Content-Management, elektronische Aktenführung u. Schriftgutverwaltung, E-Government, Organisationsentwicklung sowie zu Methoden der Anforderungs- und Organisationsanalyse; Erfahrungen bei der Einführung von Informationssystemen, in der Projektarbeit, in der Vorbereitung u. Durchführung von Workshops u. Schulungen sowie im Customizing; gute Englischkenntnisse in Wort u. Schrift. Gesucht wird eine Persönlichkeit mit sehr guten kommunikativen Fähigkeiten, Organisationsgeschick, Teamfähigkeit, einem routinierten Umgang in und mit Konfliktsituationen sowie einer konzeptionellen und lösungsorientierten Arbeitsweise. Die Persönlichkeit muss in der Lage sein, selbstständig, strukturiert, analytisch, verbindlich und mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung komplexe Grundsatzfragen zum Ergebnis zu führen.

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 25.06.2018 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) bevorzugt über das SecureMail-Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF–Dokument an sachgebiet6.1@tu-dresden.de oder an: TU Dresden, Dezernat Planung und Organisation, Sachgebiet 6.1, Frau Korinna Trinckauf – persönlich –, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte