Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 24.02.20 | Besuche: 126

Referent für Gleichstellung und Diversität (m/w/d)

Kontakt: Frau Tina Meinhardt
Ort: 99423 Weimar
Web: https://www.uni-weimar.de Bewerbungsfrist: 10.03.20

Im Gleichstellungsbüro und im Bereich Diversität an der Bauhaus-Universität Weimar ist zum frühest­möglichen Zeitpunkt die Stelle eines

 

 

Referenten für Gleichstellung und Diversität (m/w/d)

 

 

zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 31.10.2022 befristet. Es handelt sich um eine 50 %ige Teilzeitstelle. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden, wobei 10 Stunden für das Gleichstellungsbüro und 10 Stunden für den Bereich Diversität veranschlagt werden.

 

Aufgabengebiet:

Die Aufgaben umfassen in enger Abstimmung mit der Gleichstellungsbeauftragten, der Diversitätsbeauf­tragten und der Referentin für Gleichstellung folgendes:

  • Mitarbeit bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Gleichstellungskonzepts der Universität

  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung eines Diversitätskonzepts

  • Mitwirkung in den Bereichen Berichtswesen und Öffentlichkeitsarbeit in beiden Bereichen

  • Verfassen von Anträgen

  • Beratung bei Fragen zu Gleichstellungs- und Diversitätsaspekten im Rahmen der Antragstellung von Forschungsvorhaben

  • Kooperation in Netzwerken innerhalb und außerhalb der Universität

  • Koordination von gleichstellungsfördernden Maßnahmen sowie Projekten im Bereich Diversität

  • Durchführung des Mentoring-Programms für Nachwuchsakademikerinnen an der Bauhaus-Universität Weimar

     

    Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im sozial- und geisteswissenschaftlichen Bereich

  • Kenntnisse der Hochschulstrukturen und Wissenschaftslandschaft

  • Kenntnisse von Förderinstrumenten der Frauen- und Gleichstellungspolitik in der Wissenschaft

  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Diversität

  • Erfahrung in der Projektplanung, -abrechnung, -evaluation und im Verfassen von Anträgen und Berichten

  • Sicherheit im Umgang mit Daten und Statistiken

  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen, Typo-3 Kenntnisse sind von Vorteil

  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

  • Gute Englischkenntnisse

 

Wenn Sie darüber hinaus sehr gerne im Team arbeiten, über ausgezeichnete Kommunikations- und Beratungskompetenzen verfügen, die von Empathie und Lösungsorientierung geprägt sind, und Sie sich durch einen strukturierten und selbständigen Arbeitsstil auszeichnen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.

 

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik. und bittet daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, richten Sie bitte vorzugsweise in elektronischer Form in einem zusammengefassten PDF-Dokument, unter Angabe der Kennziffer GB/GL-04/20 bis zum 10. März 2020 an:

 

 

Bauhaus-Universität Weimar

Gleichstellungsbüro

Tina Meinhardt und Miriam Benteler

Amalienstraße 13

99423 Weimar

 

gleichstellungsbuero@uni-weimar.de

 

 

Hinweise zum Datenschutz

Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar aktuell noch nicht gewährleistet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der elek­tronischen Bewerbung um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter ZIP-Datei unter Benutzung der Kennziffer »GB/GL-04/20« als Passwort. Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüsselter Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Information für diesen Über­tragungsweg nicht gewährleistet ist.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die er­forderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber« auf unsere Internet­seite unter https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte