Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 02.11.20 | Besuche: 195

Referent (m/w/d) mit Aufgaben der Wissenschaftskommunikation

Kontakt: Frau Erika Krüger
Ort: 21502 Geesthacht
Web: https://www.hzg.de/career/vacancies/018551/index.php.de Bewerbungsfrist: 29.11.20

Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) bei Hamburg und in Teltow bei Berlin betreibt Material- und Küsten­forschung. Nähere Informationen finden Sie unter www.hzg.de

Das HZG gehört zu den 19 nationalen Einrichtungen der Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V. (HGF). Etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Grundlagenforschung und Entwicklungs­arbeiten in enger Zusammen­arbeit mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, forschungs­orientierten Kliniken, der Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen.

Im Institut für Biomaterialforschung erforschen rund 100 Wissen­schaftlerinnen und Wissenschaftler multifunktionale, polymerbasierte Biomaterialien für Anwendungen in der Regenerativen Medizin. Ihre Implantate und Wirkstoff-Freisetzungssysteme bieten maßgeschneiderte Eigenschaften und Funktionen, um gestörte Funktionen des Körpers wiederherzustellen.

Referent (m/w/d)
mit Aufgaben der Wissenschafts­kommunikation

Referenzcode: 50039418_2 – 2020/B 12
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitsort: Teltow

Das Institut für Biomaterialforschung des Helmholtz-Zentrums Geesthacht am Forschungsstandort Teltow bei Berlin sucht für die Translation von multifunktionalen Materialien zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf zwei Jahre einen Referenten (m/w/d) mit Aufgaben der Wissenschaftskommunikation.

In der Abteilung Institutsorganisation unterstützen Sie in Vollzeit die Institutsleitung bei allen institutsinternen Abläufen im Bereich der Wissenschaftskommunikation.

Ihre Aufgaben

  • projektspezifische Unterstützung bei der Organisation von öffentlichkeitswirksamen, kommunalen und nationalen Veranstaltungen inkl. Konzipierung des Standortauftritts bei öffentlichen Ausstellungen, Wissenschaftsveranstaltungen sowie Aktionstagen
  • Unterstützung im Aufbau eines innovativen Transferformats für die projektbezogene, zielgruppenspezifische Öffentlichkeitsarbeit zur Implementierung von Institutsführungen, Bürgerdialogen und Tagen der offenen Tür
  • Unterstützung bei der Pressearbeit (Entwerfen von Pressetexten, Vorbereitung von Pressegesprächen, Kontaktpflege zur Presse, Aufbau und Pflege eines Presseverteilers, projektspezifische Pflege von Portalen und Internetseiten)
  • Mitarbeit in Beiräten und Workshops in enger Abstimmung mit dem Institutsleiter und der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

  • erfolgreicher Abschluss eines natur- oder kommunikationswissenschaftlichen Hochschulstudiums
  • nachweislich einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in der Wissenschaftskommunikation
  • hohe Affinität und gesichertes Wissen zu Transferthemen im wissenschaftlichen Umfeld; gute Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens
  • ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationstalent; pragmatische Denkweise
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung im Projekt- und Eventmanagement
  • sichere Beherrschung von Content-Management-Systemen und MS Office-Paketen
  • die Bereitschaft zur Übernahme administrativer und organisatorischer Tätigkeiten

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem internationalen Umfeld
  • ein attraktives Arbeitsumfeld, in dem Ihre Ideen und Ihr Engagement gefragt sind
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • eine angemessene Vergütung nach dem TV-AVH sowie sämtliche im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Die Förderung der Gleich­berechtigung ist bei uns eine Selbst­verständ­lich­keit. Schwer­behinderte und diesen gleich­gestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Informelle Anfragen richten Sie bitte an Fr. Christin Skala (Christin.Skala@hzg.de)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie der Kennziffer 2020/B 12.

Bitte nutzen Sie hierfür bevorzugt das Online-Bewerbungsportal für die ausgeschriebene Stelle auf unserer Internetseite www.hzg.de unter der Rubrik Karriere & Campus.

Bewerbungsfrist: 29.11.2020
Kontakt: Frau Erika Krüger

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte