Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 21.06.24 | Besuche: 326

Referent*in (w/m/d) im Gender Diversity Action Team

Kontakt: -
Ort: 40476 Düsseldorf
Web: https://karriere.hs-duesseldorf.de/Referentin-wmd-im-Gender-Diversity-Action-Tea… Bewerbungsfrist: 25.06.24

Die Hochschule Düsseldorf sucht Sie zur Unterstützung des Gender Diversity Action Teams. Zu Ihren Aufgaben gehören die Strategie- und Konzeptentwicklung im Rahmen von Gender Diversity, Projektleitung, Umsetzung und Monitoring sowie die Vertretung der GDAT-Teamleitung und das Team Management.
Verfügen Sie über einen Master- oder vergleichbaren Abschluss sowie über Interesse an Gleichstellungsthemen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Beginn:        01.08.2024, unbefristet
Arbeitszeit:  75% (29,87 Std./Woche)
Gehalt:        Vergütung nach EG 13 TV-L (Stufe 1-6 je nach Berufserfahrung)

 

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Strategien, Konzepten, Projekten und Maßnahmen zur Herstellung und Etablierung und Wahrung von Gender Diversity und Geschlechtergerechtigkeit an der HSD (zentral)
  • Entwicklung übergreifender Strategien, Konzepte, Projekte und Maßnahmen
  • Erstellung und regelmäßige Fortschreibung des Gender Diversity Action Plans (GDAP = Gleichstellungsplan der HSD)
  • Beantragung des Professorinnenprogramms (IV) einschließlich der Erstellung des hierfür erforderlichen ‚Gleichstellungskonzepts für Parität an der Hochschule‘
  • Konzeptionierung, Planung, Leitung und Umsetzung von Projekten und Maßnahmen im Kontext der Gleichstellungsstrategie der HSD
  • Entwicklung von Kommunikationsstrategien und Sensibilisierungsmaßnahmen etc. zu den o. g. Themen
  • Gender Diversity Controlling und Monitoring (übergreifendes Konzept und Weiterentwicklung existierender Instrumente)
  • Projektleitung: Planung, Leitung, Organisation, Administration und Betreuung und Dokumentation von Gender Diversity Maßnahmen und Projekten der HSD (zentral)
  • Abwicklung und Koordination des Professorinnenprogramms
  • Leitung und Umsetzung von Projekten/Veranstaltungen im Kontext des GDAP/PP u.a.
  • Verantwortliche Erstellung von Dokumentationen/Plänen/Handreichungen/etc.
  • Beratung zu Maßnahmen und Projekten (GDAP/PP/etc.) (hochschulweit Fachbereiche)
  • Planung, Organisation und Umsetzung von Symposien, Konferenzen, Schulungen, Workshops, etc.
  • Management: GDAT-Sitzungsmanagement, -planung und -leitung
  • Fachliche / organisatorische Koordination mit Einheiten, Organisationen der HSD und dezentralen Gleichstellungsbeauftragten
  • Vertretung der GDATeamleitung innerhalb und außerhalb der HSD
  • Vernetzung, Kommunikation und fachlicher Austausch mit externen Organisationen (Bukof Lakof, etc.)

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in Psychologie, Gesellschaftswissenschaften (Soziologie, Kulturwissenschaften, Politikwissenschaften, etc.), Gender Studies, Betriebswirtschaftslehre oder einem hinreichend verwandten Fachgebiet (mit einer nachgewiesenen fachlichen Vertiefung in Gleichstellungs-, Gender- und Diversity-themen)
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen, strukturierten und konzeptionellen Arbeiten
  • Profundes Fachwissen im Bereich Gleichstellung und Gender Diversity / Gender Mainstreaming (Antidiskriminierung) sowie nachgewiesene interkulturelle Kompetenz
  • Ausgeprägtes Fachwissen und Erfahrung in der Erstellung, Systematisierung und Umsetzung von Strategien, Konzepten, Maßnahmen und Werkzeugen im Gender Diversity Kontext
  • Rechtskenntnisse im zu bearbeitenden Themenfeld, Grundkenntnisse im Arbeits-, Familien- und Sozialrecht
  • Fundierte Erfahrung im Bereich Organisationsentwicklung
  • • Aufbau und Stärkung einer auf Gender Diversität / Diversität ausgerichteten Kultur
  • Erfahrungen in der Mediation und Beratung sind wünschenswert
  • Kenntnis von Empowermentstrategien und -werkzeugen
  • Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von Fort- und Weiterbildungsangeboten sowie Veranstaltungsreihen
  • Verhandlungs- und Durchsetzungsstärke
  • Ausgeprägte Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Organisations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Analytische Kompetenz und Kreativität sowie Eigeninitiative und Selbstverantwortung
  • Englischkenntnisse C1-Niveau (fachkundige Sprachkenntnisse)
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte