Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 11.01.13 | Besuche: 1419

Universität Flensburg: Forschungsreferent/in

Kontakt: Herr Prof. Dr. Werner Reinhart, Frau Katharina Katzka
Ort: -
Web: - Bewerbungsfrist: 31.01.13

Die Universität Flensburg ist eine junge, kleine, lebendige Universität in kontinuierlicher Entwicklung, in der die Disziplinengrenzen überschreitende Teamarbeit eine prominente Rolle spielt: Wir arbeiten, lehren und forschen für mehr Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Vielfalt in Bildungsprozessen und Schulsystemen, Wirtschaft und Gesellschaft, Kultur und Umwelt.

 

An der Universität Flensburg ist die Position der/des


Forschungsreferentin / Forschungsreferenten

 

(bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L, ganze Stelle, unbefristet) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Auch eine Besetzung in Teilzeit ist möglich.

 

Sie gewährleisten einen kompetenten Forschungs-Service, indem Sie

  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Beantragung und Administration von Drittmittel- und anderen Forschungsprojekten unterstützen,
  • wissenschaftliche Nachwuchskräfte beraten und unterstützen,
  • den Erkenntnis- und Technologietransfer innerhalb der Universität und zu anderen Akteuren sowie die Forschungsberichterstattung organisieren.

 

Sie können sich bewerben, wenn Sie

  • ein wissenschaftliches Hochschulstudium in den Bereichen Bildungs- oder Wirtschaftswissenschaften oder einer anderen, dem Profil der Universität Flensburg entsprechenden Disziplin (möglichst mit Promotion) erfolgreich abgeschlossen haben,
  • über mehrjährige Berufstätigkeit an einer Universität verfügen und im Wissenschaftsmanagement erfahren sind,
  • sehr gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Forschungslandschaft und der forschungsfördernden Einrichtungen, insb. Kenntnis der EUForschungsförderung mitbringen,
  • versiert sind in der Beantragung und Administration von Drittmittelprojekten,
  • erfahren sind in der Beratung von Wissenschaftler/-innen und Forschungsgruppen bei der Beantragung und Administration von Forschungsprojekten,
  • mit den Strukturen der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung vertraut sind,
  • die unterschiedlichen Forschungskulturen der Disziplinen kennen,
  • mit einschlägigen Forschungsinformationssystemen vertraut sind,
  • mündlich und schriftlich (deutsch- und englischsprachig) verhandlungssicher kommunizieren,
  • Forschungserfahrung innerhalb von interdisziplinären Projekten oder Erfahrung bei der Beratung und Begleitung interdisziplinärer Forschungsprojekte mitbringen.

 

Wir freuen uns besonders über Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • aufgeschlossen, flexibel und engagiert sind,
  • über ausgeprägte Sozialkompetenz verfügen,
  • innovativ und kreativ sind und Impulse setzen möchten.

 

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Die Universität setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Fachauskünfte erteilt Herr Prof. Dr. Werner Reinhart, E-Mail: reinhart@uni-flensburg.de. Weitere Auskünfte erteilt Frau Katharina Katzka, Telefon 0461/805-2824, E-Mail: katharina.katzka@uni-flensburg.de.

 

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis zum 31. Januar 2013 erbeten an das

Präsidium der Universität Flensburg,

z. H. Frau Katharina Katzka,

persönlich/ vertraulich,

Kennziffer 041301,

Postfach 2954,

24919 Flensburg.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte