Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 22.09.22 | Besuche: 405

Universität Hamburg Referent:in (w/m/d) Fachbereich Sozialwissenschaften

Kontakt: Dennis Scheffran und Stephan Michel
Ort: 20146 Hamburg
Web: https://www.uni-hamburg.de/stellenangebote/ausschreibung.html?jobID=fc0e9a57badc… Bewerbungsfrist: 19.10.22

Einrichtung:    Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Wertigkeit: EGR. 13 TV-L

Arbeitsbeginn: 01.12.2022, unbefristet

Bewerbungsschluss: 19.10.2022

Arbeitsumfang: Teilzeit

Wochenstunden: 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Aufgabengebiet

Im Bereich Ressourcensteuerung

  • Finanzbedarf zur Erstellung des Wirtschaftsplans für die Fakultät mitwirkend ermitteln
  • fakultätseinheitliches Berichtswesen für die Fachbereiche weiterentwickeln
  • Controlling-Instrumente der Fakultät mitwirkend weiterentwickeln
  • Mittelverwendung für die Lehrorganisation im Fachbereich planen und operativ controllen
  • periodische Berichte für Dekanat, Verwaltungsleitung und den Fachbereichsrat
  • Professuren unter Berücksichtigung der Ausstattungszusagen unterstützen, insbesondere bei Personaleinstellungen

Im Bereich Fachbereichskoordination

  • Dekanat bei der Umsetzung strategischer Vorhaben der Fakultät im Fachbereich unterstützen
  • Fachbereichssprecher bei seinen Aufgaben und deren operativer Umsetzung unterstützen und beraten
  • Fachbereichsratssitzungen vorbereiten, koordinieren und Protokoll führen, Beschlüsse umsetzen und kommunizieren, akademische Selbstverwaltungsgremien unterstützen, an Sitzungen fachbereichsübergreifender Gremien teilnehmen
  • Prozessabläufe innerhalb des Fachbereiches sowie der Schnittstellen analysieren und optimieren
  • Außendarstellung des Fachbereiches in enger Abstimmung mit der Fakultätsleitung
  • Dienst- und Fachaufsicht über die Mitarbeitenden der Fachbereichsgeschäftsstelle
  • Anfragen übergeordneter Stellen z. B. Unterstützung des Raummanagements in den Fachbereich betreffenden Raumfragen bearbeiten und beantworten

Einstellungsvoraussetzung

Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) vorzugsweise der Fachrichtung Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • umfassende Fachkenntnisse der Hochschul- und Wissenschaftsorganisation, der Administration und des institutionellen Aufbaus deutscher Hochschulen
  • sehr gute Kenntnisse über Aufbau, Gremien- und Studiengangstruktur der Universität Hamburg
  • Kenntnisse hochschulspezifischer Vorschriften und Richtlinien, insbesondere des Hamburgischen Hochschulgesetzes
  • Grundkenntnisse der Stellenbewirtschaftung und des Personalrechts
  • Kenntnisse in den Bereichen Prozessoptimierung und Öffentlichkeitsarbeit
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • analytisch-konzeptionelle Denkweise, hohe Problem- und Konfliktlösungskompetenz
  • Dienstleistungsorientierung

Wir bieten Ihnen

  • Sichere Vergütung nach Tarif
  • Weiterbildungs­möglichkeiten
  • Betriebliche Alters­vorsorge
  • Attraktive Lage
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • HVV-ProfiTicket und vieles mehr
  • Gesundheitsmanagement
  • Beschäftigten-Laptop
  • Mobiles Arbeiten
  • Bildungsurlaub
  • 30 Tage Urlaub/Jahr

Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropolregion Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit.

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir fordern Männer gem. § 7 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG) daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Hinweis zur Bewerbung

Kontakt

Dennis Scheffran
dennis.scheffran@uni-hamburg.de
+49 40 42838-9035

Stephan Michel
stephan.michel@uni-hamburg.de
+49 40 42838-9489

Kennziffer
200/14

Standort
Allendeplatz 1
20146 Hamburg
 

Bewerbungsschluss
19.10.2022

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular.

Bei technischen Problemen können Sie sich an folgende Adresse wenden: bewerbungen@uni-hamburg.de

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren finden Sie hier: https://www.uni-hamburg.de/stellenangebote/datenschutz.html

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.