Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 08.02.19 | Besuche: 161

Verwaltungsangestellte/r im Sekretariat (m/w/d)

Kontakt: Frau Dr. Christa Billing
Ort: 99423 Weimar
Web: http://www.uni-weimar.de Bewerbungsfrist: 20.02.19

An der Fakultät Kunst und Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar ist ab sofort im Studiengang Visuelle Kommunikation die Stelle einer

Verwaltungsangestellten/Sekretariat (m/w/d)

vertretungsweise zu besetzen. Die Stelle ist zunächst für die Dauer von sechs Monaten befristet.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.

Aufgabengebiet:

  • Führung des Schriftverkehrs, selbständige Erledigung der nicht fachbezogenen Korrespondenz, Terminplanung, Raumplanung, Dienstreiseplanung etc.
  • Erledigung der Korrespondenz sowie regelmäßige mündliche Kommunikation in Englisch
  • Koordinierung des Lehr- und Prüfungsbetriebes einschließlich der organisatorischen Gestaltung des Eignungsprüfungsverfahrens im Studiengang
  • Studiengangrelevante Auskunftserteilung an Studierende und Lehrende im Studiengang
  • Koordinierung des Lehr- und Prüfungsbetriebes und Auskunftserteilung an Studierende
  • Durchführung der Büroorganisation
  • Beschaffung von Geschäftsbedarf
  • Vorbereitung von Aufträgen, Auszahlungsanordnungen, Hiwi-Verträgen, usw.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Ausbildung als Verwaltungsangestellte/r, Facharbeiter/in für Bürokommunikation oder artverwandte Ausbildung
  • Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der Mittelbewirtschaftung, u. a. Haushaltsordnung, Reisekostenrecht etc.
  • Sicherer Umgang mit MAC/PC und der einschlägigen Software (z. B. MS Office) und einfache Bildbearbeitung
  • Gute Umgangsformen, hohe Einsatzbereitschaft, Diskretion, Loyalität, Zuverlässigkeit, Einfühlungsvermögen und Sorgfältigkeit, Freude an der Teamarbeit, hohe soziale Kompetenz

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 5 TV-L.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer K+G/NWP-03/19 bis zum 20. Februar 2019 an:

Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Kunst und Gestaltung
Dekanat
Geschwister-Scholl-Straße 7
99421 Weimar

Hinweise zum Datenschutz
Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar aktuell noch nicht gewährleistet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der elek­tronischen Bewerbung um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter ZIPDatei unter Benutzung der Kennziffer K+G/NWP-03/19. Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüsselter Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Information für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet ist.
Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die er­forderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.
Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber« auf unsere Internet­seite unter https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte