Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 27.05.20 | Besuche: 118

Verwaltungsmitarbeiter/in

Kontakt: Frau Dr. Fahland
Ort: 30655 Hannover
Web: http://www.bgr.bund.de Bewerbungsfrist: 18.06.20

Stellenausschreibung Nr. B 35/20 (B 3.5)

Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt unbefristet als

Verwaltungsmitarbeiterin / Verwaltungsmitarbeiter

Ihre Aufgaben:

Organisation und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementprogramms für

endlagerbezogene Arbeiten

Laufende Anpassung des QM-Handbuchs an das bestehende QMS, insbesondere im Hinblick auf die Anforderungen der DIN ISO 9001:2015 und die KTA 1401 sowie für Labor- und In-situ-Arbeiten (DIN EN ISO/IEC 17025) sowie IAEA Safety Standards

Weiterentwicklung der Prozesse zur Verbesserung der Qualität

Risikomanagement für endlagerbezogene Arbeiten

Prozessmanagement für die Endlagerung in der BGR

Wissens- und Datenmanagement für die endlagerbezogenen Arbeiten

Durchführung bzw. Unterstützung von internen QM-Fortbildungen und Erarbeitung von endlagerbezogenen Schulungskonzepten sowie Beratung von Mitarbeitenden in dem Fachgebiet

Planung und Durchführung von Audits und ggf. Lieferantenbewertungen

Selbständige Erstellung von Dokumenten und Berichterstattung zu wesentlichen und

relevanten Ereignissen für das QMS

Arbeiten zur Strukturierung, Weiterentwicklung und Pflege des Fachinformations-systems für die Endlagerung sowie fortlaufende Optimierung

Bearbeitung aktenrelevanter Unterlagen mit dem Dokumentenmanagement- und Vorgangsbearbeitungssystem eGov-Suite von Fabasoft (ELVIS) nach Vorgaben

des Aktenplans und des Projektstrukturplans der Endlagerung

Ihr Profil:

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig) in einer ingenieurwissenschaftlichen, technischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung oder vergleichbaren Abschluss.

Das erwarten wir von Ihnen:

Kenntnisse und Erfahrungen im Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000 ff. oder nach vergleichbaren Regelwerken

Kenntnisse in der Datenarchivierung sowie im Dokumenten-, Daten- und Wissensmanagement

EDV-Kenntnisse und Erfahrungen insbesondere in der Anwendungssoftware MS Office

Kenntnisse im Risikomanagement

Kenntnisse im Prozessmanagement

Bereitschaft zum Erwerb notwendiger Kenntnisse und Fähigkeiten (z. B. Ausbildung zum Qualitätsmanager/Auditor)

Mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau

Englischkenntnisse (vergleichbar Level B2 GeR)

Erfahrungen in der Präsentation von Daten und Ergebnissen

Kommunikations- und Teamfähigkeit

Fähigkeit zu selbstständigem und sorgfältigem Arbeiten

Organisationsfähigkeit und Fähigkeit zu ergebnisorientiertem Arbeiten

Eigeninitiative und Sorgfalt im Umgang mit vertraulichen Daten

Idealerweise bringen Sie mit:

Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet, d. h. im Qualitätsmanagement von Großprojekten

Zertifizierung als interner Auditor QM - Qualitätsmanagement ISO 9001 (Dienstleistung) und Erfahrungen in der Auditierung

Erfahrungen im Prozessmanagement sowie mit einem Prozessmanagement-Werkzeug

Kenntnisse im Beschwerdemanagement

Kenntnisse und Erfahrungen in einem Dokumentenmanagement- und Vorgangsbearbeitungssystem

Erfahrungen in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit verschiedenen Experten, wie z. B. Geowissenschaftlern, Ingenieuren, IT-Spezialisten, Controllern

Kenntnisse und Erfahrungen mit SAP ERP 6.0

Wir bieten Ihnen:

Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Hannover

Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TV EntgO Bund

Einen Arbeitsplatz, der auch teilzeitgeeignet ist

Flexible Arbeitszeitmodelle

Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte, wenn möglich per E-Mail, bis zum 18.06.2020 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer
B 35/20 und des Kennwortes „Qualitätsmanagement Endlagerung“ an die folgende E-Mail Adresse:

jobs@bgr.de.

Nähere Hinweise zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter www.bgr.bund.de. Telefonische Auskünfte erteilt Frau Dr. Fahland unter der Telefonnummer 0511/643-2584.

Die BGR interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte