Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 07.10.19 | Besuche: 130

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter

Kontakt: Frau Dr. von Goerne
Ort: 30655 Hannover
Web: http://www.bgr.bund.de Bewerbungsfrist: 28.10.19

Stellenausschreibung Nr. B 132/19 (B 3.1)

Kennwort: „Reservoirmodellierung Geothermie“

Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum 01.11.2019 befristet bis zum 30.06.2021 als

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter

mit 60% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit und ab Juli 2020 mit der Möglichkeit der Erhöhung auf 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Aufgaben:

Aufbau eines numerischen 3D-Reservoirmodells zur Beschreibung der hydraulischen und thermischen Prozesse in den Wealden-Sandsteinen im Rahmen des Geothermieprojekts "GeneSys" in Hannover

Analytische Berechnungen zum Wärmetransport entlang der Bohrungen: Ermittlung von Förder- und Injektionstemperatur in Abhängigkeit von Fließrate und Bohrlochausbau

Szenarienrechnungen zum Wärmetransport im Reservoir und entlang der Bohrungen bei variierenden Parametern. Verifizierung des Reservoirmodells

Prognosen zum langfristigen Wärmeentzug und zur geeigneten Betriebsweise einer geothermischen Dublette. Ermittlung des optimalen Abstands der Bohrungen

Mitwirkung bei der wissenschaftlichen Planung und Durchführung von hydraulischen Tests und von Bohrlochmessungen

Dokumentation der erzielten Ergebnisse in Berichten und Publikationen

Präsentationen auf nationalen und internationalen Tagungen

Anforderungsprofil:

Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) der Geowissenschaften, in "Petroleum Engineering" oder einer vergleichbaren Fachrichtung

Kenntnisse über hydraulische und thermische Prozesse im Untergrund

Erfahrungen in der numerischen Simulation von hydraulischen und thermischen Prozessen sowie von Stofftransportprozessen in porösen Medien

Kommunikations- und Teamfähigkeit

Bereitschaft und Fähigkeit zu Geländeeinsätzen

Fähigkeit zum ziel- und ergebnisorientierten Arbeiten im Team und mit externen Partnern

Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Level B2 oder gleichwertig)

Erfahrungen in der Dokumentation, Darstellung und Präsentation wissenschaftlich-technischer Ergebnisse

Idealerweise erfüllen Sie auch folgende Anforderungen:

Kenntnisse der tiefen Geothermie

Erfahrungen in der numerischen Simulation mit der Software FEFLOW

Kenntnisse in der Auswertung von hydraulischen Tests und von Bohrlochmessungen

Dienstort ist Hannover. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages über die Entgeltordnung des Bundes.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Im Rahmen flexibler Arbeitszeiten bieten wir Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz. Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung. Die BGR ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen ohne Bewerbungsmappe bis zum 28.10.2019 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer B 132/19 und des Kennwortes an die

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

- Personalreferat -

Stilleweg 2, 30655 Hannover.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Nähere Hinweise zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter www.bgr.bund.de. Telefonische Auskünfte erteilt Frau Dr. von Goerne unter der Telefonnummer 0511/643-3101.

Die BGR interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte