Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 08.07.20 | Besuche: 156

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Kontakt: Prof. Dr. Yvette Hofmann
Ort: 80636 München
Web: - Bewerbungsfrist: 27.07.20

Das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF) sucht ab 01. September 2020 befristet bis zum 31. Mai 2021 einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) TV-L E13, (65%, 30h/Wo). 

Im Mittelpunkt der Tätigkeit steht die Durchführung des Forschungsprojekts Digitalisierung der Hochschulen durch Corona. Das Aufgabenfeld umfasst neben der Konzeptionierung des empirischen Designs samt Datenerhebung auch die Datenaufbereitung, Datenauswertung sowie Verschriftlichung der Ergebnisse. Das Projekt findet in enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) statt.

Das IHF ist eine Forschungseinrichtung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst. Das Institut betreibt an internationalen Maßstäben orientierte empirische Hochschulforschung mit dem Ziel, evidenzbasierte Empfehlungen für Hochschulen und Hochschulpolitik abzuleiten. 

Was wir Ihnen bieten:
- Mitarbeit in einem hochaktuellen Praxisprojekt
- Einblick in die Durchführung von empirischer, ergebnisorientierter Forschung
- Kooperation mit renommierten und innovativen Forschungsinstituten
- Offenes, konstruktives und kooperatives Teamklima

- Hervorragende Arbeitsbedingungen (flexible Arbeits- und Präsenzzeiten, kollegiale, offene und konstruktive Zusammenarbeit, sehr gute Infrastruktur) 

Was Sie mitbringen sollten:
- Sehr guten Universitätsabschluss (idealerweise Master o.ä.) in Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Soziologie oder einem verwandten Studiengang mit quantitativer Ausrichtung
- Sehr gute Kenntnisse in empirischer Forschungsmethodik und Statistik (idealerweise SPSS; alternativ stata oder R).
- Sehr hohe Bereitschaft und Eignung zur gewissenhaften Projektdurchführung und Teamunterstützung
- Sehr hohes Engagement sowie die Fähigkeit zu selbständiger, eigenverantwortlicher und verlässlicher Arbeit
- Sehr gute MS Office-Kenntnisse

- Kenntnisse in der Programmierung von Online-Fragebögen (Questback; Unipark) sind wünschenswert 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen! Bitte senden Sie die Unterlagen unter Angabe Ihres potentiellen Eintrittstermins bis zum 27. Juli 2020 an Prof. Dr. Yvette Hofmann, Bayerisches Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung, Lazarettstr. 67, 80636 München oder gerne auch per E-Mail an bewerbungen@ihf.bayern.de mit einer einzigen pdf-Datei (max. 10 MB) im Anhang. Gerne beantworten wir Rückfragen per E-Mail oder unter 089/21234-315. 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Die Stelle ist für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber geeignet. Diese werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Die Besetzung steht unter Vorbehalt des endgültigen Bewilligungsbescheids.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte