Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 23.06.21 | Besuche: 86

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Aufbau individualisierter Lernpfade in Grundlagenmodulen der Mathematik

Kontakt: Technische Hochschule Ingolstadt
Ort: 85049 Ingolstadt
Web: https://karriere.thi.de/jobposting/9c5410605ab546f853785e15952aa710526ab4df0 Bewerbungsfrist: 15.07.21

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) wird im Rahmen der BMBF-Förderlinie „Hochschullehre durch Digitalisierung stärken“ im Zeitraum 2021 bis 2024 für die Umsetzung der Projekts THI-SuccessAI gefördert. Im Projekt wird eine KI-gestützte Lernplattform entwickelt und in die Anwendung gebracht, über welche durch individualisiertes Lehren und Lernen der Studienerfolg insbesondere in MINT-Fächern erhöht wird. Dazu werden über Learning Analytics individualisierte Lernpfade für Studierende geschaffen und durch Tools wie Chatbots oder digitale „Learning Nuggets“ (kleine digitale Lerneinheiten) ausgestaltet. Im Projektteam arbeiten Mitarbeitern aus dem Bereich der Informatik wie auch der Didaktik interdisziplinär zusammen.

Ihre Aufgaben

  • Konzipierung und Umsetzung kleinteiliger digitaler Lerneinheiten zu den Grundlagen der Mathematik für unterschiedliche Lerntypen
  • Mitwirkung beim Aufbau eines digitalen Lernassistenten durch die Erstellung fachspezifischer Dialoge zur Förderung des Lernerfolgs
  • Mitwirkung bei der pilothaften Implementierung der individualisierten Lernpfade über die KI-gestützte Lernplattform THI-SuccessAI
  • Beratung und Unterstützung der fachverantwortlichen Dozierenden
  • Fachliche Anleitung und Betreuung der Studierenden und Tutoren in mathematischen Grundlagenmodulen im Rahmen der Bestimmung individualisierter Lernpfade

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein wissenschaftliches MINT-Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation vorzugsweise mit Didaktik-Bezug.
  • Sie haben idealerweise Erfahrung in der Didaktik oder der Hochschullehre, z. B. als Tutor.
  • Sie sind vertraut mit der Erstellung multimedialer Lehr- und Lernmaterialien.
  • Sie haben Interesse an aktuellen Entwicklungen, Technologien und Trends im Bereich der Digitalisierung.
  • Sie zeichnen sich durch Kommunikationsstärke, Flexibilität, Einfühlungsvermögen sowie Überzeugungskraft im Umgang mit den unterschiedlichen Disziplinen, Organisationseinheiten und Mitgliedern einer Hochschule aus.
  • Initiative, Kreativität sowie Freude an der Mitgestaltung einer innovativen, transferorientierten Wissenschaftseinrichtung runden Ihr Profil ab.
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse.

Was wir Ihnen bieten

  • Ein dynamisches Umfeld mit flachen Hierarchien und abwechslungsreichen Aufgaben
  • Die technische Ausstattung einer der bundesweit forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften
  • Kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote

Es handelt sich um eine bis zum 31.07.2024 befristete Vollzeitstelle mit einem Umfang von 40,10 Wochenstunden im Angestelltenverhältnis. Unsere Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 13. Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 15.07.2021 ausschließlich über den Button "Online-Bewerbung" und reichen Sie alle dort geforderten Unterlagen in unserem Bewerbermanagementsystem ein. Bewerbungen per Post oder E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte