Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 16.02.21 | Besuche: 157

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Kontakt: -
Ort: 55122 Mainz
Web: https://www.verwaltung.personal.uni-mainz.de/02121-09-wiss-mk-2/ Bewerbungsfrist: 08.03.21

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) gehört zu den großen Universitäten in Deutschland. In der Wissenschaftsregion Rhein-Main entfaltet sie ihre Leistungsstärke, Innovationskraft und Dynamik. Als Volluniversität ermöglicht die JGU ein Fachgrenzen überschreitendes Lehren und Lernen und eröffnet großes Potenzial für international renommierte, interdisziplinäre Forschung. Fast all ihre Einrichtungen vereint die JGU auf einem innenstadtnahen Campus – ein Ort lebendiger akademischer Kultur für Forschende, Lehrende und Studierende aus allen Kontinenten.

Fachbereich 09, Department Chemie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)
in Vollzeit (100%) oder Teilzeit

 
Das NFDI4Chem-Konsortium in der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) hat einen Schwerpunkt an der JGU Mainz und strebt die lückenlose Digitalisierung der chemischen Laborarbeit und Forschung an. Der damit verbundene Kulturwandel erfordert intensive Kommunikation mit der wissenschaftlichen Community, um Bedarfe zu ermitteln und Dokumentation und Hilfestellungen anzubieten.

Ihre Aufgaben:
•    aktive Beteiligung an der Kommunikation des Konsortiums mit der chemischen Fachcommunity in unterschiedlichen Subdisziplinen
•    Organisation und Durchführung von Veranstaltungen wie z. B.: Workshops und Roadshows, Online-Seminaren, Tagungspräsentationen sowie regionale Forschungsdaten-Stammtischen
•    Mitwirkung am Aufbau verschiedener Infrastrukturen wie Helpdesk, Knowledge Base und Sammlung von Trainingsmaterial
•    ständige Kommunikation mit den zahlreichen Projektpartnern und Funktion als verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner für die Mitglieder der chemischen Wissenschaftsgemeinschaft

Ihr Profil:
Die Bewerberinnen und Bewerber müssen neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen die in § 57 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz geforderten Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

•    ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Chemie oder einer angrenzenden Naturwissenschaft, eine abgeschlossene Promotion ist wünschenswert
•    sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
•    gute IT-Kenntnisse und Begeisterung für das Thema Digitalisierung in der Forschung und Lehre
•    idealerweise Erfahrung in der Produktion von multimedialen Inhalten und keine Hemmungen, neue Fertigkeiten aus diesem Bereich zu lernen
•    Sie sind kommunikativ, selbständig, zuverlässig und können gut mit vielen Projektpartnern in einem komplexen Themenumfeld zusammenarbeiten.
 
Wir bieten Ihnen:
•    ein hohes Maß an Mitbestimmung und Selbständigkeit in einem spannenden Projekt
•    angemessene multimediale Ausstattung nach Ihren Vorstellungen
•    Jobticket wahlweise im gesamten Rhein-Main Gebiet
•    umfangreiche Personalentwicklungsangebote
•    flexible Arbeitszeitregelungen

Die Stelle wird nach EG 13 TV-L vergütet und ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30. September 2025 zu besetzen.

Wir sind ein Ort der Vielfalt und begrüßen qualifizierte Bewerbungen von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen.

Wir sind bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich zu erhöhen, und haben daher ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer pdf-Datei unter Angabe der Kenn-Nr.: 02121-09-wiss-mk bis zum 08.03.2021 per E-Mail an:

liermann@uni-mainz.de

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Johannes Liermann, Tel: 06131/39-25466 oder E-Mail: liermann@uni-mainz.de.

Hinweise zum Datenschutz:
https://www.verwaltung.personal.uni-mainz.de/files/2020/09/Datenschutz-BewerberInnen.pdf

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte