Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 10.05.21 | Besuche: 132

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Kontakt: -
Ort: 99406 Weimar
Web: https://www.hfm-weimar.de/stellen/ Bewerbungsfrist: 31.05.21

Die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar ist eine der traditionsreichsten deutschen Musikhochschulen. An fünf Standorten im Stadtgebiet von Weimar studieren ca. 890 Studierende aus etwa 40 Nationen. Das internationale Profil der Hochschule und die Präsenz ihrer Studierenden und Lehrenden tragen wesentlich zum kosmopolitischen Flair der Stadt Weimar bei.

Am Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik wird zum 01.08.2021 zunächst befristet für drei Jahre ein/e

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Kennziffer 07/2021

gesucht. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe E 13 TV-L. Die Stelle ist eine Qualifizierungsstelle und dient der Durchführung eines Forschungsprojekts mit dem Ziel der Promotion im Fach Musikpädagogik.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Forschung im Fachgebiet Musikpädagogik
  • Durchführung musikpädagogischer Lehrveranstaltungen sowie die Betreuung von Unterrichtspraktika
  • eigene wissenschaftliche Qualifizierung
  • wissenschaftliche Dienstleistung in Forschung und Wissenschaftsverwaltung

Als Einstellungsvoraussetzungen bringen Sie mit:

  • Master of Music Education bzw. Erstes Staatsexamen im Fach Schulmusik (Lehramt an Gymnasien). Bewerber mit absolviertem Zweiten Staatsexamen und einem Forschungsinteresse im Bereich der Philosophie der musikalischen Bildung werden bevorzugt.
  • Bereitschaft zur engagierten Mitwirkung in der Selbstverwaltung der Hochschule
  • Sozialkompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich im Übrigen nach dem Thüringer Hochschulgesetz.

Unser Angebot:

  • modernes, wissenschaftlich wie künstlerisch und international geprägtes, familiengerechtes Arbeitsumfeld,
  • Arbeit in einem motivierten Team, mit vielfältigen Gestaltungsspielräumen
  • Vergütung nach TV-L, betriebliche Altersvorsorge,
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen in der Wissenschaft an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte unter der Kennziffer 07/2021 bis zum 31.05.2021 an den

Präsidenten der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar

PF 2552, 99406 Weimar

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Kopien ein. Eine Bewerbungsmappe ist aus ökologischen Gesichtspunkten ausdrücklich nicht erwünscht, da alle Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bewerbungen in elektronischer Form werden nicht berücksichtigt.

Die Datenschutzerklärung für Bewerber*innen nach Art. 13 DSGVO können Sie unter https://www.hfm-weimar.de/stellen/ einsehen.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.