Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 21.07.21 | Besuche: 25

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) und Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)

Kontakt: rbusse@uni-mainz.de
Ort: 55112 Mainz
Web: https://karriere.uni-mainz.de/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-m-w-d-und-lehrk... Bewerbungsfrist: 11.08.21

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) gehört zu den großen Universitäten in Deutschland. In der Wissenschaftsregion Rhein-Main entfaltet sie ihre Leistungsstärke, Innovationskraft und Dynamik. Als Volluniversität ermöglicht die JGU ein Fachgrenzen überschreitendes Lehren und Lernen und eröffnet großes Potenzial für international renommierte, interdisziplinäre Forschung. Fast all ihre Einrichtungen vereint die JGU auf einem innenstadtnahen Campus – ein Ort lebendiger akademischer Kultur für Forschende, Lehrende und Studierende aus allen Kontinenten.

Fachbereich 05 Philosophie und Philologie, Philosophische Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) und Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)
Vollzeit (50% wiss. Mitarbeiter/in und 50% LfbA)

Ihre Aufgaben:
Die mit ihrer Bewerbung erfolgreiche Person lehrt und forscht mit dem systematischen Schwerpunkt Praktische Philosophie.
Sie unterrichtet als LfbA (50%) in der Grundausbildung des B.A. Philosophie und B.Ed. Philosophie/Ethik (8 SWS) sowie als wiss. Mitarbeiter/in (50%) Veranstaltungen für Fortgeschrittene der Studiengänge B.A./M.A. Philosophie und B.Ed./M.Ed. Philosophie/Ethik (weitere 4 SWS).
Als wiss. Mitarbeiter/in verfolgt sie eigene philosophische Forschungsvorhaben; die Beteiligung an ko-operativen Forschungsprojekten im Fach wird erwartet.
Die Lehre als LfbA kann inhaltsgleiche Parallelkurse und Kurswiederholungen einschließen. Die Bereitschaft zur Übernahme administrativer Aufgaben wird erwartet. Hierfür kann eine Lehrdeputatsreduktion beantragt werden.
Erwartet wird die fachliche Integration in das Seminar, begrüßt werden Ergänzungen des vorhandenen Lehr- und Forschungsprofils. Der Unterricht soll mit Stellenantritt vollumfänglich in deutscher Sprache erfolgen können.

Ihr Profil:
Bewerber/innen müssen neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen die in § 58 i.V.m. § 57 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz geforderten Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

▪ ein sehr guter Hochschulabschluss in der Philosophie
▪ nach erfolgreich abgeschlossenem Hochschulstudium eine hauptberufliche Tätigkeit von mindestens zwei Jahren und sechs Monaten
▪ eine sehr gute philosophische Promotion
▪ durch die publizierte Dissertation und/oder weitere Fachpublikationen nachgewiesene For-schungsleistungen, die sich an den Inhalten und dem Argumentationsniveau aktueller internationaler philosophischer Debatten orientieren
▪ hervorragende Kenntnisse der systematischen Praktischen Philosophie
▪ vertiefte Kenntnisse klassischer Texte der Praktischen Philosophie aus Antike und/oder Neuzeit bis zum 20. Jahrhundert
▪ eine mehrjährige umfangreiche Lehrerfahrung in der universitären Philosophie in angemessener Breite

Wir bieten Ihnen:
Das Philosophische Seminar Mainz mit sieben Professuren in allen Hauptbereichen des Faches freut sich auf die Ergänzung seines kooperativen Teams. Es lädt Mitarbeiter/innen zu selbständigem Arbeiten, gemeinsamen Projekten und zur Übernahme von Verantwortung ein. Die akademische Weiterqualifikation wird unterstützt. Die Universität bietet wissenschaftliche Förderung, Personalentwicklungsangebote, gemäß Stellenanforderungen flexible Arbeitszeiten sowie ein Jobticket im Rhein-Main-Gebiet.

Die Stelle wird nach EG 13 at vergütet und ist zum 1. Oktober 2021 unbefristet zu besetzen.

Wir sind ein Ort der Vielfalt und begrüßen qualifizierte Bewerbungen von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen.

Wir sind bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich zu erhöhen, und haben daher ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit (1) ausgefülltem Bewerbungsbogen
https://www.philosophie.fb05.uni-mainz.de/aus-schreibungen-philosophisches-seminar/
als pdf-Datei, (2) in einer pdf-Datei Anschreiben, Lebenslauf, Publikationsverzeichnis, Lehrveranstal-tungsverzeichnis, weitere Angaben, Lehrveranstaltungsevaluationen sowie (3) Fachaufsätze oder Buchkapitel im Gesamtumfang von bis zu 50 Seiten unter Angabe der Kenn-Nr.: 11221-05-wiss-ml bis zum 11.8.2021 per E-Mail an:

Univ.-Prof. Dr. Ralf Busse, Geschäftsführender Leiter des Philosophischen Seminars,
bewerbung.philosophie@uni-mainz.de

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Univ.-Prof. Dr. Ralf Busse, Tel: +49 6131/39-28016 oder E-Mail: rbusse@uni-mainz.de.

Hinweise zum Datenschutz
https://karriere.uni-mainz.de/fi-les/2021/05/210512_Datenschutzerklaerung_Allge-mein_dt.pdf

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte