Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 01.10.21 | Besuche: 195

wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d)

Kontakt: Judith Brömel
Ort: 99423 Weimar
Web: https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/ Bewerbungsfrist: 31.12.21

An der Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität Weimar ist ab dem 1. April 2022 am Institut für Strukturmechanik (ISM) eine Position als

 

 

wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d)

 

 

mit dem Ziel der eigenen wissenschaftlichen Qualifikation zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet und kann im Anschluss daran um weitere 3 Jahre verlängert werden. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Stelle kann als Teilzeit­stelle ausgestaltet werden. Ein entsprechender Wunsch sollte im Bewerbungsschreiben enthalten sein.

 

Der/Die Bewerber/Bewerberin soll in Forschung und Lehre im Bereich der numerischen Simulations-verfahren zur Untersuchung des Tragverhaltens von Strukturen des Bauwesens, Maschinenbaus und der Luft- und Raumfahrttechnik am Institut mitarbeiten. Im Rahmen der Tätigkeit wird die Möglichkeit zur Promotion gegeben. Die Forschungsthemen können dabei beispielsweise folgende Bereiche betreffen: neue experimentelle und theoretisch/numerische Modelle zur Beschreibung nichtlinearen Materialverhaltens, vor allem unter Schädigungsaspekten, Methoden zur System- und Parameteridentifikation aus Sensordaten, Multiskalenmethoden zur Simulation des Verhaltens unterschiedlicher Werkstoffe, isogeometrische FE-Modelle sowie Methoden zur Beschreibung von Unschärfeeinflüssen in Ingenieurmodellen.

 

Die Mitwirkung in den Lehrveranstaltungen des ISM betrifft sowohl Veranstaltungen in deutsch-sprachigen Bachelor- und Masterstudiengängen an der Fakultät für Bauingenieurwesen, als auch in zwei internationalen Masterstudiengängen in englischer Sprache.

 

Neben der Tätigkeit in Forschung und Lehre wirkt die wissenschaftliche Mitarbeiterin/der wissen-schaftliche Mitarbeiter bei üblichen Administrationsaufgaben im ISM mit. Bewerberinnen/Bewerber sollten idealerweise über folgende Einstellungsvoraussetzungen verfügen:

 

  • Universitätsabschluss (Master oder Diplom) in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studiengang,
  • ausgeprägtes Interesse an selbständiger Forschung und Begeisterung für die Mitwirkung in der Lehre,
  • Programmierkenntnisse,
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift zur Kommunikation mit Studenten und Forschungspartnern,
  • gute Englischkenntnisse und
  • souveränes Auftreten.

 

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Bei Fragen zur Stelle steht Ihnen der Direktor des Instituts, Herr Prof. Tom Lahmer (tom.lahmer@uni-weimar.de), gern zur Verfügung.

 

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört, den Frauenanteil in Lehre und Forschung zu erhöhen. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrück­lich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, richten Sie bitte vorzugsweise elek-tronisch (Gesamt PDF) und unter Angabe der Kennziffer B/WP-15/21 bis zum 31. Dezember 2021 an:

 

 

Bauhaus-Universität Weimar

Fakultät Bauingenieurwesen

Institut für Strukturmechanik

Frau Judith Brömel

Marienstraße 15

99423 Weimar

 

E-Mail: sekretariat.ism@uni-weimar.de

 

 

Hinweise zum Datenschutz

Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar nicht gewährleis­tet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der elektronischen Bewerbung um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter PDF-Datei unter Benut­zung der Kennziffer »B/WP-15/21« als Passwort. Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüssel­ter Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Information für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet ist.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die er­forderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber« auf unsere Internet­seite unter https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte